Pressespiegel

20.06.2022

Trendreport: Schwerpunkt „Connected E-Commerce“

Speed4Trade erteilt mit seinem neuen Trendreport erneut Empfehlungen zu Digitalisierungsvorhaben für Akteure im Kfz-Aftermarket. In Zeiten andauernder Krisen und einer unsicheren Weltwirtschaftslage appelliert das Softwarehaus, sich aktiv über digitale Plattformen mit Kunden zu verbinden.

03/2022

Der neue Trendreport von Speed4Trade

Der neue Trendreport von Speed4Trade zeigt das Erfolgsrezept „Connected E-Commerce“ auf. Die 28 Seiten umfassende Lektüre richtet sich an Kfz-Teileanbieter, Aftermarket-Profis sowie Trendsetter aller Sparten.

05/2022

Klimaneutrales Softwarehaus

Seit Mitte letzten Jahres ist die Speed4Trade GmbH als klimaneutral zertifiziert. Das Altenstädter Softwarehaus hat in den letzten Jahren massiv in Klimaschutz und das Ziel der CO2-Neutralität investiert.

11.05.2022

Neuer Trendreport von Speed4Trade

Speed4Trade hat einen neuen Trendreport veröffentlicht. Die 28-seitige Lektüre richtet sich an Automobilzulieferer, Aftermarket-Profis und Trendsetter aller Sparten. Darin zeigt das Softwareunternehmen Entscheidungsträgern nicht nur die Entwicklungs- und Handlungsfelder auf, sondern auch die drängenden „Probleme“.

11.05.2022

Speed4Trade rät zu Connected E-Commerce

Als Ergebnis des neuen Trendreports rät der Softwareanbieter für E-Commerce-Modelle Speed4Trade zur Verbindung der Kunden mit den Kunden mit Hilfe digitaler Plattformen. Diese könne im Rahmen des Connected E-Commerce über Plattformen wie Amazon oder Ebay erfolgen.

23.05.2022

Trendreport „Connected E-Commerce“ bei Speed4Trade verfügbar

Der Softwareanbieter Speed4Trade hat einen neuen Trendreport veröffentlicht. In dem kostenlos herunterladbare PDF-Dokument zum Thema „Connected E-Commerce“ geht es auf 30 Seiten darum, wie Hersteller und Händler es mittels digitaler Plattformen schaffen …

02/2022

Make or Buy? Gretchenfrage bei der Anbindung an Online-Marktplätze

Dass sich Online-Marktplätze bei Teile-Herstellern und -Händlern weiterhin wachsender Beliebtheit erfreuen, spürt auch Speed4Trade im Tagesgeschäft.

04/2022

Impulse für Make-or-Buy im E-Commerce

Der Handel über Online-Marktplätze wird von Experten auf einen Anteil von über 50 Prozent beziffert. Speed4Trade will Unterstützer sein. Das Plattform-Buisness wird auch im Kfz-Aftermarket immer wichtiger. 

07.03.2022

5 Impulse für Make-or-Buy im E-Commerce

Dem Handel auf Online-Marktplätzen wird das stärkste Wachstum und ein Marktanteil von über 50  Prozent bescheinigt. Auch für den Kfz-Aftermarket wird das Plattform-Business immer wichtiger, wie eine McKinsey-Studie aufzeigt.

25.02.2022

Speed4Trade: Impulse für Make-or-Buy im E-Commerce

Dem Handel auf Online-Marktplätzen wird vom Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. das stärkste Wachstum und ein Marktanteil von über 50 Prozent bescheinigt. Plattform-Business wird auch im Kfz-Aftermarket immer wichtiger. Die Software-Schmiede Speed4Trade positioniert sich als Impulsgeber

25.01.2022

„Die Responsive-Darstellung war uns sehr wichtig“

In neuem Gewand erscheint der Online-Shop von Q-Parts24 – für die Umsetzung sorgten die IT-Spezialisten von Speed4Trade. Zuzanna Sztefic, Marketing Manager bei Q-Parts24, spricht über die neuen Shop-Features.

10.01.2022

Online-Shop schlägt Ebay

Der automobile Aftermarket durchläuft in den letzten Jahren einen spürbaren Wandel. Konsolidierung und Digitalisierung sind dabei die treibenden Kräfte, die die Distributionsstrukturen im Aftermarket aufweichen und dem Online-Handel große Erfolge bescheren.

In unserem Archiv finden Sie die Presseveröffentlichungen der vergangenen Jahre.

Pressematerial herunterladen

Hier finden Sie die Inhalte unserer Pressemappe zum Download. Individuelles Bildmaterial stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.

Ihr Pressekontakt​

Anja Melchior – Head of PR & Communications
E-Mail: presse@speed4trade.com
Tel.: +49 9602 9444–0

Melden Sie sich für unseren Presseverteiler an:

Head of PR & Communications Anja Melchior
Scroll to Top
Ihr Digitalprojekt im Fokus!