Lösungen für Connected E-Commerce zur Automechanika

Anja Melchior
26. Juli 2022
Speed4Trade auf der Automechanika 2022

Speed4Trade zeigt Kfz-Teile-Anbietern Wege für Digitalisierung und Online-Vertrieb auf

  • Softwarehaus präsentiert vom 13. bis 17.9.2022 in Frankfurt Lösungen für Connected E-Commerce auf Basis bewährter Commerce-Plattform
  • Beratung und Expertentalk für Aftermarket-Akteure aus Industrie und Handel
  • Lösungen für E-Commerce-Einstieg oder -Expansion, darunter Markplatzanbindung, Online-Shops, Serviceportale

Altenstadt, 26.07.2022: Die Speed4Trade GmbH ist Aussteller auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt. Vom 13. bis 17. September 2022 heißt das Motto am Messestand des auf den automobilen Aftermarket spezialisierten E-Commerce-Softwarehauses: „Empower your business with connected e-commerce“. Besuchende Akteure aus Teilehandel und -industrie erfahren, wie sie ihre digitalen Handelsaktivitäten auf Basis der zukunftsstarken Plattform „Speed4Trade Commerce“ aufbauen.

Online-Kanäle gewinnen im Aftermarket weiter an Bedeutung

Laut einer McKinsey-Studie1 werden Online-Kanäle zukünftig noch wichtiger. Es herrscht generell mehr Wettbewerb durch neue (digitale) Marktteilnehmer und auch das Kaufverhalten ändere sich. Um ihre starke Position zu halten, müssen sich klassische Aftermarket-Player strategisch neu aufstellen.

Das Messe-Team von Speed4Trade auf der Automechanika 2022

Als Lösungspartner empfiehlt sich Speed4Trade. Das Softwarehaus ist seit über 15 Jahren erfahren darin, facettenreichste Digitalprojekte und Plattformen für alle Aftermarket-Sparten zu verwirklichen – ein Blick auf die Referenzliste macht dies deutlich.

Speed4Trade-Messestände als Anlaufpunkt für E-Commerce-Einstieg oder -Expansion

Für interessierte Kfz-Teilehersteller, -händler, Verbände, Autohausgruppen und Werkstattketten dürfte Speed4Trade der richtige Anlaufpunkt sein, wenn es darum geht, in den E-Commerce einzusteigen oder das Online-Geschäft auszuweiten. An den Messeständen wird sich alles um die bewährte Commerce-Plattform und integrierte Connect-Lösung drehen, die sich als Gesamtlösung u.a. für folgende Anwendungsszenarien anbieten:

  • Marktplätze anbinden: Verkaufen auf Handelsplattformen à la Ebay, Amazon, Tyre24
  • Online-Shop (B2C und B2B): Kfz-Teile, Zubehör und Services auf digitaler Vertriebsschiene 
  • Selfservice-Portal: 24/7-Digitalschnittstelle und Anlaufstelle für Geschäftskunden
  • Flottenmanagement-Plattform: Digitales Fahrzeugflotten-Management
  • Marktplatz aufbauen: Zentrale Mehr-Anbieter-Plattform mit großem Sortiment

Wertvolles Know-how von Speed4Trade in Fachvortrag und Expertentalk geboten

Abseits des Messestandbetriebs teilt Speed4Trade-Experte und Director Business Development Wolfgang Vogl sein Fachwissen am Freitag, den 16.9.2022, in folgenden Veranstaltungen:

  • Vortrag und Diskussion: Thema „Systemintegration ist alles – ohne Integration ist alles nichts!“ (Halle 4.0, E-Commerce-Lounge von Ebay, 14.00 bis 15.00 Uhr) 
  • Talkteilnehmer bei Podiumsdiskussion (Moderation: amz): Thema „Digitalisierung und Öko-Systeme im Kfz-Teilehandel – können E-Commerce und Online-Marktplätze den Beschaffungsprozess bereichern?“ (Halle 3.0, Innovation4Mobility-Bühne, 15.30 bis 16.30 Uhr) 


Speed4Trade erwartet sein Messepublikum in Halle 9.1 E36 (Partnerstand mit wolk aftersales experts) sowie in Halle 4.0 F61H (E-Commerce-Lounge von Ebay). Die Consultants stehen bereits in den Startlöchern und nehmen gerne Terminwünsche entgegen. Nähere Infos unter

Download Pressemitteilung

Laden Sie sich hier das PDF zur Pressemitteilung herunter. Wir freuen uns auf Ihre Veröffentlichung!

Quellenangaben:

1 McKinsey & Company: Die Online-Revolution im Kfz-Aftermarket

Anja Melchior
Anja Melchior

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top