Trendreport: Kfz-Teilehandel 2018

Anja Melchior
19. September 2017

Trendreport: Wettbewerbsfähig im digitalen Kfz-Teile- und Reifenhandel


Teile- und Reifenhandelsbranche im Umbruch: Aktuelle Brennpunktthemen kompakt in neuem Speed4Trade-Trendreport

Der Trendreport für den Kfz-Teilehandel | Speed4Trade

Altenstadt, 19.09.2017: Der Trendreport „Wettbewerbsfähig im digitalen Kfz-Teile- und Reifenhandel“ widmet sich den Schwerpunktthemen, mit denen sich Anbieter jetzt auseinandersetzen müssen, um im harten Wettbewerb zu überleben.

Die Strukturen des klassischen Automotive Aftersales-Market brechen auf, der Wettbewerb im Teile-, Zubehör- und Reifenmarkt wird härter. Marktplatzriesen wie Amazon entdecken Kfz-Teile als gewinnbringendes Geschäftsfeld und die Anzahl der freien, stationären Teilehändler sinkt stetig. Die entscheidenden Entwicklungen beleuchtet jetzt der Trendreport „Wettbewerbsfähig im digitalen Kfz-Teile- und Reifenhandel“ von Speed4Trade mit Berichten, Kommentaren und Marktstudien.

Brennpunktthemen des Kfz-Teilehandels
In den letzten zwölf Monaten haben mehr als sechs Millionen Kunden in Deutschland Ersatzteile, Zubehör oder Reifen online gekauft (Quelle: Studie „Knut im Stau“, knutdigital.de). Daraus ergeben sich für Anbieter neue Anforderungen. Dazu gibt der für den internationalen Kfz-Teile- und Online-Handel tätige Softwarehersteller Speed4Trade in kompakter Form Einschätzungen und Empfehlungen. Auf 16 Seiten finden Leser interessante Artikel zur Online-Entwicklung des Teilemarkts, der Rolle des Datenmanagements, den Vorzügen individuell anpassbarer Shop-Lösungen und den Hebeln für erfolgreichen Marktplatz-Handel über eBay oder Amazon.

Der Trendreport steht zum kostenlosen Download zur Verfügung unter https://www.speed4trade.com/trendreport-digitaler-kfz-teilehandel


Ähnliche Beiträge:


Anja Melchior
Anja Melchior
Dank einer ihrer ersten beruflichen Stationen im B2B-Marketing entdeckte Anja Melchior das Berufsfeld der Kommunikation für sich. Seit 2005 begeistert sich die studierte Betriebswirtin für professionelle Textarbeit sowie wirkungsvolle Business-Kommunikation. Sie ist, wie sie selbst von sich sagt, ein ausgesprochener Fan der deutschen Sprache. Bei Speed4Trade kümmert sich Anja Melchior als Head of PR & Communications um die Pressearbeit und Unternehmenskommunikation – daneben unterstützt sie das Content Marketing. Sie textet regelmäßig Pressemitteilungen, Success Stories sowie hin und wieder Fachartikel zu den Themen E-Commerce-Software und digitale Plattformen. Sie interessiert sich außerdem für Psychologie, bewegt sich gern in der freien Natur und befasst sich auch fern von Business leidenschaftlich gerne mit kraftvollen Texten.

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar zu „Trendreport: Kfz-Teilehandel 2018“

  1. Pingback: Jahresrückblick 2017 - Speed4Trade GmbH

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top