Versionshistorie

Die nachfolgende Historie liefert Ihnen einen Überblick über die offiziellen Release Notes von Speed4Trade CONNECT (vormals emMida) mit allen Neuerungen und Anpassungen. Unsere Kunden und Partner werden per E-Mail und Newsletter über Updates und entsprechend neue Funktionen informiert.

Die Release-Notes sind wie folgt unterteilt und gekennzeichnet:
NEW – Neues Feature | IMPROVEMENT – Verbesserung | CHANGE – Änderung | FIX – Problembehebung

Version 4.9 Version 4.8 Version 4.7 Version 4.6 Version 3.6 Version 3.5 Version 3.4 Version 3.3 Version 3.2
Version 4.9.32

Änderungen durch Update auf Version 4.9.32 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.9.31

ab Version Art Release Note Ticket
4.9.32.8 IMPROVEMENT Das Aktualisieren von Preislisten wurde optimiert. Der Vorgang benötigt jetzt weniger Arbeitsspeicher und Rechenzeit. 84182
4.9.32.6 FIX Das Speichern von Artikeln konnte fehlschlagen. Der Fehler trat im Zusammenhang mit großen Mengen an Varianten- und/oder Setartikeln auf. Dies wird mit dem Update behoben. 87955
4.9.32.2 FIX Das Anlegen von Übersetzungen für Speed4Trade-COMMERCE-Angebotsbezeichnungen konnte unter Umständen nicht über den Artikelimport-CSV durchgeführt werden. Dies wird dem Update behoben. 88752
Version 4.9.23–4.9.31

Änderungen durch Update auf Version 4.9.23–4.9.31 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.9.22

ab Version Art Release Note Ticket
4.9.31.4 CHANGE Für die automatische Übernahme von Attributwerten in die Amazon-Kategoriedaten können ab sofort auch Freitextattribute verwendet werden. 88548
4.9.31.1 FIX In der Software konnten drei sogenannte Threadleaks identifiziert und korrigiert werden. Dadurch verbessert sich die Performance und Stabilität des Systems bei längerer Laufzeit. 88953
4.9.30.2 CHANGE Die Lizenzwarnungen sind eindeutiger formuliert und enthalten die entsprechende Mail-Adresse, um Lizenzfragen klären zu können. 81967
4.9.30.2 FIX Magento-2-Angebote konnten nicht eingestellt werden, wenn Attribute mit mehr als einem Wert zugewiesen waren. 88692
4.9.29.4 CHANGE Die Rakuten-Angebotsbeschreibung unterstützt die Freemarkerengine. 84210
4.9.29.4 CHANGE Errorlogs werden im Standard nun 90 statt 7 Tage aufbewahrt. 87114
4.9.29.4 IMPROVEMENT Verbesserung der Absicherung von Zugangsdaten. 87100
4.9.29.4 CHANGE Die E-Mail-Platzhalter wurden um die Telefonnummer(Rechnung/Lieferanschrift), Versanddienstleister aus den Paketdaten, Versandart aus den Paketdaten und Versandart des Auftrages erweitert. 82315
4.9.29.1 CHANGE Die Marktplatzauftragsnr. 2 kann in der Auftragsliste eingeblendet und gefiltert werden. 88044
4.9.28.6 NEW Für OTTO-DOSS wurde ein neuer Aftersales-Bereich geschaffen. Dieser dient der Bearbeitung von Stornierungen und Retouren. 83454
4.9.28.3 FIX Bei neuen Variantenangeboten für OTTO wurde die Ausgabegröße falsch übergeben. Dies wird mit dem Update behoben. 87962
4.9.27.8 FIX Grundpreisangaben für Amazon wurden überarbeitet. Es wird nun sichergestellt, dass Grundpreise des Typs Volumen und Fläche übergeben werden. Unabhängig davon, ob die gewählte Kategorie einen Grundpreistypen vorgibt. 86598
4.9.27.5 FIX Beim Einstellen von OTTO-Angeboten trat ein Fehler auf, wenn die Angebote über die Option „Alle auswählen (seitenübergreifend)“ markiert wurden. Dies wird mit dem Update behoben. 87048
4.9.25.5 IMPROVEMENT Die Erstellung des Jobprotokolls wurde optimiert und benötigt dadurch weniger Systemressourcen. 81966
4.9.25.1 CHANGE Aktualisierung der Amazon-Kategoriedaten(XSD). Neue Elemente in den Kategorien: FoodAndBeverages und AlcoholicBeverages. Neuer Produkttyp: BabyFood. 85154
4.9.24.4 NEW Die Amazon-Accountverwaltung wurde aktualisiert. Ein veraltetes Feld wurde ersatzlos entfernt. Die Wahl des Schlüsselsets ist neu hinzugekommen. 86960
4.9.24.3 FIX Bei bestimmten Umsatzsteuer-Optionen konnten MagentoCommerce-Aufträge nicht abgeholt werden. Dies wird mit dem Update behoben. 86959
4.9.23.3 NEW Aufträge der OTTO-DOSS-Schnittstelle können abgeholt und verarbeitet werden.
4.9.23.1 CHANGE Aktualisierung der verwendeten API-Version der eBay-Schnittstelle. 83995
Version 4.9.14–4.9.22

Änderungen durch Update auf Version 4.9.14–4.9.22 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.9.13

ab Version Art Release Note Ticket
4.9.22.2 CHANGE Der Strukturgruppenimport für OTTO wurde an den aktualisierten Aufbau der Importdatei angepasst. 85005
4.9.22.2 FIX Das Speichern von real.de-Preisen über updateItems konnte fehlschlagen. Dies wird mit dem Update behoben. 79047
4.9.22.1 CHANGE Der Upload von eBay-MIP-Angeboten wurde angepasst. Es können nun bis zu 45 eBay-Artikelmerkmale übergeben werden. 84257
4.9.21.12 NEW Für den Verkauf bei OTTO ist es nötig, dass einmal täglich die Bestände aller Angebote, unabhängig von Verkäufen, übertragen werden. Dafür wurde ein neuer Job geschaffen. 79047
4.9.21.12 NEW Die Daten für die OTTO-Artikelmerkmale können aus den zentralen Attributen übernommen werden. 58860
4.9.21.9 FIX Beim Versenden verschiedener E-Mail-Typen wurden die dafür verwendeten Datenbankverbindungen nicht geschlossen. Das Problem wird mit dem Update behoben. 86307
4.9.21.6 FIX Für OXID-Angebote wird nun die Bild-URL aus dem Bildbaustein korrekt übernommen, wenn dieser über ein Attribut zugewiesen wurde. 85790
4.9.20.8 FIX Der automatische Versand von Rechnungs-E-Mails war defekt. Die Funktion wird mit dieser Version wieder hergestellt. 85616
4.9.20.8 NEW Der Artikelimport-CSV wurde um die Option „Nur neue Artikel importieren“ erweitert. 85407
4.9.20.6 NEW Die OTTO-Accountverwaltung und Artikelpflege wurde erweitert. Neben dem Integrationsmodell wird für diese Bereiche nun auch das DOSS-Modell unterstützt. Die Auftragsverwaltung für DOSS folgt mit der nächsten Version. 83451
4.9.20.1 CHANGE Das Handling von möglichen Timeouts bei der real.de-Auftragsabholung wurde verbessert. Außerdem wurde ein weiterer Konfigurationsparameter hinzugefügt, um Timeout-Optionen genauer auf das jeweilige System anpassen zu können. 84419
4.9.19.2 CHANGE Das Angebotsenddatum laufender OTTO-Angebote kann über die Liste der laufenden Angebote angepasst werden. 79041
4.9.19.1 CHANGE Aktualisierung des verwendeten Javas auf Version 8u202. 69930
4.9.16.2 FIX Die E-Mail-Platzhalter Auftragspositionen und Rechnungsbetrag werden wieder korrekt ersetzt. 84464
4.9.16.1 FIX Korrektur am eBay-spezifischen GetActiveInventory-Job. Bei Auktionsangeboten konnte der Job mit einem Fehler abbrechen. Das Problem wird mit diesem Update behoben. 83945
4.9.14.3 FIX Bei Aktualisierung von Stücklisten über den Webservice-API-Call updateEpaBoms wurden laufende Speed4Trade-COMMERCE-Angebote nicht automatisch zum Aktualisieren vorgemerkt. Dies wird mit dem Update behoben. 80946
Version 4.9.1–4.9.13

Änderungen durch Update auf Version 4.9.1–4.9.13 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.8.49

ab Version Art Release Note Ticket
4.9.13.4 NEW Funktion des Jobs zum automatischen Aktualisieren von Angeboten für das OTTO-Plugin umgesetzt. 79043
4.9.13.2 FIX Für mehrsprachige E-Mail-Platzhalter konnte die falsche Übersetzung ausgegeben werden. Daraus resultierten z. B. englischsprachige E-Mails mit deutschen Anreden. Mit diesem Fix wird sichergestellt, dass die Kundensprache und E-Mail-Vorlagensprache bei der Übersetzung der Platzhalter korrekt berücksichtigt wird. 73958
4.9.13.1 NEW Der Bereich der laufenden OTTO-Angebote wurde um drei neue Filter erweitert. 79053
4.9.12.1 CHANGE Aktualisierung der FTP-Komponente auf eine aktuelle Version. Dadurch wird eine Verbesserung des Fehlerhandlings erreicht. 81603
4.9.9.2 CHANGE Anpassung der OTTO-Angebotsschnittstelle an die aktuellen Vorgaben. Der Einkaufspreis wird nicht mehr übermittelt. 79045
4.9.9.1 NEW Für Magento-2-Aufträge wird nun die SubShop-ID unter den zusätzlichen Auftragsdaten gespeichert. 79331
4.9.7.5 FIX Bilder, die an Shopware übermittelt wurden, konnten unter Umständen nicht angezeigt werden. Dies wird mit dem Update behoben. 79950
4.9.7.4 CHANGE Der Check24-Angebotsexport (Multi-Channel-Plugin) wurde um das optionale Attribut DELIVERY_COST erweitert. Dadurch ist eine Angabe der Versandkosten je Produkt möglich. 79328
4.9.7.2 CHANGE Der WebService-API-Call updateOrderStatus unterstützt nun auch den Status ‚ACKNOWLEDGED‘. 74516
4.9.1.1 FIX Änderungen an der Bildbausteinzuweisung bei den KUMAsoft-Accountoptionen wurden nicht direkt angewendet. 79481
Version 4.9 Version 4.8 Version 4.7 Version 4.6 Version 3.6 Version 3.5 Version 3.4 Version 3.3 Version 3.2