Versionshistorie

Die nachfolgende Historie liefert Ihnen einen Überblick über die offiziellen Release Notes von Speed4Trade CONNECT (vormals emMida) mit allen Neuerungen und Anpassungen. Unsere Kunden und Partner werden per E-Mail und Newsletter über Updates und entsprechend neue Funktionen informiert.

Die Release-Notes sind wie folgt unterteilt und gekennzeichnet:
NEW – Neues Feature | IMPROVEMENT – Verbesserung | CHANGE – Änderung | FIX – Problembehebung

Version 4.8 Version 4.7 Version 4.6 Version 3.6 Version 3.5 Version 3.4 Version 3.3 Version 3.2
Version 4.8.46 – 4.8.49

Änderungen durch Update auf Version 4.8.49 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.8.44

ab Version Art Release Note Ticket
4.8.49.7 CHANGE Anpassungen an der idealo-Schnittstelle, um dem aktuellen Stand zu entsprechen. 78578
4.8.48.1 FIX Angebote für Shopware oder real.de wurden nicht zum Aktualisieren vorgemerkt, wenn die zugehörigen Artikelpreise via Webservice-API-Call UpdatePrices geändert wurden. 78055
4.8.47.4 FIX Über die Artikeleditmaske war die Funktion der ASIN-Abholung defekt. Dies wird mit dem Update behoben. 78144
4.8.47.2 FIX Beim Beenden von OTTO-Angeboten konnte es zu einem Fehler kommen. Dieser hat verhindert, dass viele Angebote auf einmal beendet werden konnten. Dies wird mit dem Update behoben. 77230
4.8.47.2 FIX Bei Verwendung der Funktion „Erfasste Artikel“ zur halbautomatischen Artikeldatenpflege konnte es zu einem Fehler kommen, wenn ein Produkt via ISBN gepflegt werden sollte. Dieser Fehler hat ein Abholen der Daten verhindert. Dies wird mit dem Update behoben. 78257
4.8.47.1 FIX Bei der Verwendung von mehreren Shopware-Shops konnte es vorkommen, dass die Vererbung der Shopkategorie aus der Warengruppe nicht korrekt angewendet wurde. Dies wird mit dem Update behoben. 77503
4.8.46.1 FIX Der automatische Rechnungsdruck war für Amazon-Aufträge ohne Funktion. Dies wird mit dem Update korrigiert. 76367

Version 4.8.36 – 4.8.44

Änderungen durch Update auf Version 4.8.44 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.8.35

ab Version Art Release Note Ticket
4.8.44.3 CHANGE Für real.de kann jetzt festgelegt werden, welches Feld zur Zuweisung der Auftragsposition zum Artikel verwendet werden soll. Als Standard gilt die bisherige Vorgehensweise mit der Zuweisung über das laufende Angebot. 76031
4.8.44.3 FIX Bei der Anbindung zu Magento 2 konnte ein Fehler auftreten, welcher die Installation der Schnittstelle verhinderte. Dies wird mit dem Update behoben. 76677
4.8.44.2 FIX Die Angebotsaktualisierungsvormerkung von eBay-Angeboten wurde nicht durchgeführt, wenn Preisvorschlagsoptionen via Mehrfacheditieren gesetzt wurden. Dies wird mit dem Update behoben. 77166
4.8.43.2 FIX Speed4Trade-COMMERCE-Angebote wurden nicht zum Aktualisieren vorgemerkt, wenn über Mehrfacheditieren Zusatzartikel gepflegt wurden. Dies wird mit dem Update behoben. 76625
4.8.43.1 CHANGE Shopware Version: 5.5.1 wird ab dieser Version unterstützt. 76432
4.8.42.2 CHANGE Speed4Trade-COMMERCE-Kategorien sind nun im Response des Webservice-API-Calls fetchAccountCategories enthalten. 77160
4.8.40.1 CHANGE Bei eBay-Werkstars-Aufträgen wird die eBay-Accountadresse des Käufers als Rechnungsadresse eingetragen. 76446
4.8.39.1 CHANGE Die Importdatei für DAPARTO-Marktplatzkategorien wurde aktualisiert. Aktualisieren Sie diese bei Bedarf über den entsprechenden Import. 76127
4.8.38.1 FIX Beim Speichern von eBay-Aufträgen konnte es zu einem Fehler kommen. Dies wird mit dem Update behoben. 74051
4.8.38.1 FIX Beim Einstellen von Rakuten-Angeboten konnte es bei Verwendung von Energieeffizienzkennzeichen zu einer NullPointerException (NPE) kommen. Dies wird mit dem Update behoben. 75841
4.8.37.5 FIX Beim initialen Einrichten eines Shopware-Shops und dem Import der bestehenden Angebote konnte es zu einem Fehler kommen, wodurch der gesamte Prozess abgebrochen wurde. Dies wird mit dem Update behoben. 75759
4.8.37.3 FIX Für eBay-MIP-Angebote wird nun korrekt die Mehrwertsteuer aus den Grunddaten an eBay übertragen. Bei eBay-Businesskategorien zeigt eBay dadurch dem Kunden den Brutto- und Nettopreis im Angebot. 75782
4.8.36.4 FIX Es wird sichergestellt, dass bei Verwendung von Attributen mit Medien für Shopware, wenn vorhanden, die URL des Mediums an den Shop übertragen wird. Ist keine URL gepflegt, dann wird der Dateiname des Mediums übergeben. 75213
4.8.36.2 FIX Beim Export von Artikeln über das Multi-Channel-Plugin konnte es zu Problemen bei der Verwendung von Freitext-Boolean-Attributen kommen. Dies wird mit dem Update behoben. 75452

Version 4.8.23-4.8.35

Änderungen durch Update auf Version 4.8.23-4.8.35 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.8.21

4.8.26.1FIXVererbte Amazon-Versandvorlagen aus der Warengruppe oder dem Account konnten in manchen Fällen nicht direkt im Artikel überschrieben werden. Dies wird mit dem Update behoben.72176

ab Version Art Release Note Ticket
4.8.35.7 CHANGE In den Angebotslisten kann der Artikeleditierbereich nun auch durch Klick auf die Bezeichnung aufgerufen werden. 67192
4.8.35.6 CHANGE Der real.de-Verkäufe-Report wird über die neue Schnittstelle abgeholt. Die ebenfalls neuen Verkaufsreports beinhalten auch Informationen zu Stornierungen. Das Register für Storno-Reports wurde entfernt. 73233
4.8.35.1 FIX Die Geltenden Gefahrgut-Vorschriften und GHS-Piktogramme in den Amazon-Artikeldaten lassen sich nun über den Artikelimport und den Webservice-API-Call UpdateItems leeren. 74677
4.8.33.3 FIX Beim Ändern von Beständen wurden zugehörige Rakuten-Angebote zum Aktualisieren vorgemerkt. Bestände werden ausschließlich durch den interaktiven Angebotsbestandsabgleich aktualisiert. Das Vormerken der Angebote wurde korrigiert. 74170
4.8.33.1 FIX Wurden beim Webservice API-Call UpdateItems-Medien zu Medienbausteinen zugewiesen, konnte es zu einem Deadlock auf der DB kommen. Dies wird mit dem Update behoben. 74640
4.8.32.7 CHANGE Für Amazon-Angebote können nun mehr sicherheitsrelevante Daten übergeben werden. Neu sind: UN-Nummer, Sicherheitsdatenblatt-URL, GHS-Piktogramme und Geltende-Gefahrgut-Vorschriften. 74469
4.8.32.1 FIX Angebote für eBay wurden nicht zum Aktualisieren vorgemerkt, wenn Preise dazu über den Webservice API-Call UpdatePrices geändert wurden. Dies wird mit dem Update behoben. 74164
4.8.31.4 FIX Bei Amazon-SFP-Aufträgen wurde in den Auftragsgrunddaten kein Versender gesetzt. Dies wird mit dem Update behoben. 72679
4.8.31.1 FIX Ein Fehler in der Berechnung der erlaubten Abweichung der aktuellen Serverzeit wurde korrigiert. 74083
4.8.31.1 FIX Beim Export von Artikeln über die API 2.0 wurden u.U. nicht direkt im Artikel zugewiesene Marktplatzkategorien exportiert. Dieser Fehler trat nur durch Kombination mit mehreren MCP-Accounts und überschriebener Marktplatzkategoeivererbung auf. 73950
4.8.30.5 CHANGE Es wurde eine Anpassung bei der Angebotserstellung von OTTO-Variantenangeboten vorgenommen. 73293
4.8.30.5 CHANGE Es wurde eine Anpassung zur Verarbeitung von OTTO-Marktplatzmeldungen vorgenommen. 73380
4.8.30.4 FIX Die Sortierung der SKU in der Übersicht der zu aktualisierenden Amazon-Angebote war ohne Funktion. Die Sortierbarkeit wurde hergestellt. 73659
4.8.30.3 FIX Eine mögliche NullPointerException (NPE) beim Abgleich von Magento-Attributsets wurde behoben. 73737
4.8.30.1 FIX Eine mögliche NullPointerException (NPE) beim Upload von Angeboten zu DAPARTO wurde behoben. 73691
4.8.29.9 FIX Eine fehlerhafte Markierung von Artikeln mit einem Datenpflegehinweis wurde behoben. 70671
4.8.29.9 FIX Eine fehlerhafte Kodierung von Umlauten beim Import von KUMAsoft-Stammdaten wurde korrigiert. 73274
4.8.29.3 FIX Für OTTO konnten nur 2000 Angebote auf einmal vorbereitet werden. Dies wird mit dem Update behoben. 72123
4.8.28.4 FIX In der Ansicht „Angebote aktualisieren“ für eBay funktionierte die Sortierung nach eBay-Artikelnummer und SKU nicht. Dies wird mit dem Update behoben. 72751
4.8.28.4 CHANGE Ein neuer Rückstellungsgrund für Amazon-Aufträge wurde geschaffen. Bezeichnung: „Amazon Auftragsavise“. Dieser wird bei neuen Amazon-Aufträgen initial gesetzt und so lange behalten, bis die Software die vollständigen Auftragsdaten erhält. 72633
4.8.27.2 CHANGE Die Timeout-Einstellungen (Zeitüberschreitungen) können für Magentoshops (Nur Shops < Version 2.0) durch den Support geändert werden. 71220
4.8.27.1 FIX Der Block mit Shopware-Preisdaten wurde beim WebService-API-Call FetchItems nicht ausgegeben. Dies wird mit dem Update behoben. 72764
4.8.26.4 FIX Beim Abholen von Amazon-Aufträgen konnte es zu einem Deadlock auf der Datenbank kommen. Der Fehler trat nur bei Systemen mit MsSQL und bestimmten Datenbankeinstellungen auf. Dies wird mit dem Update behoben. 72682
4.8.26.4 FIX Unter Verwendung von Base64 konnten Bilder via WebService-API-Call UpdateItems nicht aktualisiert werden. 72261
4.8.26.2 FIX Bei einer bestimmten Konstellation an Empfänger- und Sendermailadressen konnte der Versand von E-Mails fehlschlagen. Betraf z.B. den Webservice-API-Call sendMessages als auch den Errormail-Versand bei Multi-Channel-Jobs. 72590
4.8.25.6 FIX Von der aktuellen OTTO-Strukturgruppendatei konnte eine handvoll Datensätze nicht importiert werden. Dies wird mit dem Update korrigiert. 72049
4.8.25.2 FIX Bei Attributen mit vielen Attributwerten konnte es zu einem Fehler beim Speichern kommen. Dadurch wurden Änderungen an den Werten nicht gespeichert. Dies wird mit dem Update behoben. 72079
4.8.24.4 FIX Bei der Verwaltung von MagentoCommerce-Kategorien wurde der Kategoriebaum beim Wechsel des Stores nicht korrekt nachgeladen. Dies wird mit dem Update behoben. 71924
4.8.24.1 CHANGE CSV-Artikelimportfelder für Bildbausteine und Medien können nun nicht mehr gleichzeitig für den Import als lokale Ressource und als URL-Ressource zugewiesen werden. 71333
4.8.23.6 NEW Für MagentoCommerce-Aufträge können Teillieferungen abgebildet werden. Erreicht wird das über die Zuweisung von Auftragspositionen im Paket. Im gleichen Zuge wurde die Auftragsstatusübermittlung an den Shop überarbeitet. Der Vorgang der Auftragsstatusübermittlung an den Shop erfolgt nun stündlich, gesammelt über den OrderStatusUpdate-Job. 65703
4.8.23.4 FIX Beim Export von Speed4Trade-COMMERCE-Angeboten wurde kein Preis ausgegeben. Dies wird mit dem Update behoben. 71356
4.8.23.4 FIX Beim Anlegen von Versandkosten für Speed4Trade COMMERCE waren nur die ersten 5 Versandzonen anwählbar. Die Auswahlbox wurde um einen Scrollbalken erweitert, so dass auch nachfolgende Einträge gewählt werden können. 71613
4.8.23.1 FIX Amazon-Browsenodes konnten im Artikeledit über die Suchmaske gefunden, aber nicht zugewiesen werden. Dies wird mit dem Update behoben. 71267
4.8.23.1 IMPROVEMENT Der Automatismus zum automatischen Anlegen von eBay-Unstimmigkeiten für Aufträge, deren Checkoutprozess mehrere Tage nicht abgeschlossen wurde, wurde überarbeitet. Die Prüfung, welche Aufträge für das Anlegen einer Unstimmigkeit in Frage kommen, wurde erweitert. 69974

Version 4.8.18–4.8.21

Änderungen durch Update auf Version 4.8.18–4.8.21 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.8.17

ab Version Art Release Note Ticket
4.8.21.9 FIX Mögliche NullPointerException bei der Verarbeitung von eBay-Plus-Aufträgen behoben. 71406
4.8.21.6 CHANGE Die Schnittstelle für eBay-MIP wurde auf die neue Version (MIP-NG) umgestellt. 66818
4.8.21.5 CHANGE In der Artikelliste kann der Artikeleditierbereich nun auch durch Klick auf die Artikelbezeichnung aufgerufen werden. 67190
4.8.21.1 FIX Beim Artikelmehrfacheditieren konnte bei einer gewissen Kombination von Daten, Einstellungen und vererbten Informationen ein Out-of-Memory-Fehler auftreten. Dies wird mit dem Update behoben. 70605
4.8.20.2 CHANGE Zur Abholung der Yatego-Marktplatzkategorien wurde die aktuelle URI hinterlegt. 70614
4.8.19.9 CHANGE Zu Speed4Trade-COMMERCE-Aufträgen wird die Fax-Nummer und die E-Mail-Adresse an Speed4Trade CONNECT übermittelt. 70149
4.8.19.8 CHANGE Zu Shopwareaufträgen wird die Subshopbezeichnung unter den Auftrags-Zusatzdaten gespeichert. Diese Information kann über die Oberfläche eingesehen und über den WebService-API-Call fetchOrders abgerufen werden. 70272
4.8.19.5 FIX Beim Vollimport von Preislisten via updatePricelist konnte bei der Anzahl der verarbeiteten Preise eine falsche Summe ausgegeben werden. Dies wird mit dem Update behoben. 70158
4.8.19.5 IMPROVEMENT Die Verarbeitung vieler Logmeldungen im Client, konnte insbesondere bei der Nutzung mehrerer Browsertabs gleichzeitig, zu spürbaren Performanceeinbußen und Wartezeiten in der Oberfläche führen. Das Update sorgt für eine spürbare Verbesserung der Performance bei der Nutzung von mehr als zwei Speed4Tade-CONNECT-Browsertabs. 65485
4.8.19.3 FIX Beim Aktualisieren von eBay-Auftragsdaten konnten bereits gesetzte Auftragskennzeichen überschrieben werden. Dies wird mit dem Update behoben. 69690
4.8.19.2 CHANGE Die Anzeige der vorläufigen Credits im Supportcenter bei offenen Supportfällen wurde entfernt. 66592
4.8.18.2 FIX Es wurden mehrere Probleme bei der Übertragung von Shopkategorien in MagentoCommerce-Shops beseitigt. 70329, 70319, 70320
4.8.18.1 FIX Das AmazonPay-Symbol konnte ohne Lizenzierung des Amazon-Plugins nicht in der Software angezeigt werden werden. Dies wird mit dem Update behoben. 65234

Version 4.8.14–4.8.17

Änderungen durch Update auf Version 4.8.14, 4.8.15, 4.8.16 und 4.8.17 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.8.13

ab Version Art Release Note Ticket
4.8.17.6 FIX Für eBay-Angebote konnte es vorkommen, dass Angebote bezüglich der Versandoptionen zum Aktualisieren vorgemerkt wurden, obwohl an den Versanddaten keine Änderung vorgenommen wurde. Dies wird mit dem Update behoben. 55960
4.8.16.6 FIX Bei der Fertigstellung von Amazon-Aufträgen konnte es vorkommen, dass Paketnummern nicht übertragen werden. Dies wird mit dem Update behoben. 69019
4.8.16.5 FIX Eine Unschönheit im Bestandsabgleich-Log, welche im Edge Browser aufgetreten ist, wurde beseitigt. 58052
4.8.16.5 CHANGE Der Job für den Export von KUMAsoft-Aufträgen wurde so verändert, dass er nun auch Aufträge mit dem Completestatus „Pending“ (2) exportiert 58052
4.8.16.3 FIX Verbesserungen an der Performance beim Aufbau des Attributcaches. 69033
4.8.16.3 NEW Das TecDoc-Plugin wurde um eine Verlinkung zum TecDoc-Fehlerberichtsystem (Specialist Reporting System – SRS) erweitert. Diese kann nun über eine Schaltfläche neben dem TecDoc-Datenabgleich aufgerufen werden. Zur Nutzung dieses Services ist eine gesonderte Zugangsberechtigung von TecDoc erforderlich. 67888
4.8.17.2 CHANGE Bei den Webservice-API-Calls updateOrders und fetchOrders wurde der zusammenfassende Knoten für Paketinhalte von „content“ zu „packet_content“ geändert. 69725
4.8.16.2 IMPROVEMENT Die eBay-Accounteinstellungen wurden überarbeitet, um Konfigurationsfehler zu verhindern. Durch das Update werden problematische Timeouteinstellungen (zu hoch/zu niedrig) automatisch korrigiert. Es wurden neue Grenzen für den minimalen und maximalen Timeout für die Angebots- und Auftragsaktualisierung definiert. Die Standardeinstellungen für Timeouts, Aktualisierungszeiträume und Angebotsabgleich-Umfang beim Anlegen neuer Accounts wurden auf empfohlene Vorgaben geändert. Es ist nicht mehr möglich, die Anzahl der Angebote je Seite (Pagination bei Angebotsaktualisierung) zu verändern. Das dazugehörige Feld wurde aus der Benutzeroberfläche entfernt. 67835
4.8.16.1 IMPROVEMENT Für das Abholen der Rahmenbedingungen für eBay wurde das Element „categoryGroups“ auf die Blacklist gesetzt, da es u.U. zu Fehlern beim Abholen der Rahmenbedingungen führen konnte. 69637
4.8.16.1 CHANGE Die Spalte Transaktionsnummer wurde im Bereich für die manuelle Zahlungszuweisung in der Übersicht nicht zugewiesener Zahlungen ergänzt. 67026
4.8.16.1 CHANGE Der Upload von DAPARTO-Angeboten wurde hinsichtlich der Menge der Angebote pro CSV-Datei angepasst. Es werden nun 20.000 Angebote je CSV-Datei exportiert. Zuvor waren es 1000 Angebote je CSV-Datei. 68351
4.8.15.8 FIX Bei der Verwendung von Preislisten für Amazon konnte es zu einem Fehler kommen, der ein Einstellen von Amazon-Angeboten verhinderte. Dies wird mit dem Update behoben. 69287
4.8.15.7 FIX Beim Vorbereiten von Speed4Trade-COMMERCE-Angeboten konnte es zu einer NullPointerException kommen. Dies wird mit dem Update behoben. 69644
4.8.15.2 FIX Wurden beim Artikelmehrfacheditieren gesamt mehr als 2100 Attributwerte gelöscht, so konnte der Vorgang fehlschlagen. Die Stapelverarbeitung wurde an der Stelle verbessert und das Problem somit behoben. 69344
4.8.15.1 FIX Das Einlesen von Amazon-Aufträgen, die an eine Packstation geliefert werden müssen, konnte zu einem Problem führen. Dadurch wurde die Lieferadresse in den Auftragsdaten teilweise nicht richtig befüllt. Dies wird mit dem Update behoben. 68603
4.8.15.1 FIX Wurden Variantenbestände über die Bestandsverwaltung des Hauptartikels geändert, konnten Variantenattributwerte beim Speichern verloren gehen. Dies wird mit dem Update behoben. 68869
4.8.14.4 FIX Bestimmte Sonderzeichen konnten dazu führen, dass die Paket-Editmaske im Auftrag nicht korrekt angezeigt wurde. Dies wird mit dem Update behoben. 69151
4.8.14.2 CHANGE Aktualisierung der Amazon-Kategoriedaten (XSD). Betroffene Kategorien: AutoAccessory, CameraPhoto, CE, Computers, Health, Home, HomeImprovement, LargeAppliances, Lighting, Office, Tools und Wireless. Hinweis: Aktualisierung der Stammdaten sind je Software-Instanz erforderlich. 67281

Version 4.8.10–4.8.13

Änderungen durch Update auf Version 4.8.10–4.8.13 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.8.9

ab Version Art Release Note Ticket
4.8.13.8 FIX Ein Problem beim Aktualisieren von Artikelbildern über den WebService-API-Call UpdateItems wurde behoben. Bild-URLs konnten dabei verloren gehen. 68784
4.8.13.8 IMPROVEMENT Das Fehlerhandling bei Updateproblemen von Speed4Trade CONNECT wurde verbessert und das Logging beim Einspielen der Updates erweitert. 67909
4.8.13.8 FIX Ein Problem beim Anlegen von Magento-2-Aufträgen wurde behoben. 68719
4.8.13.6 CHANGE Der MariaDB Datenbanktreiber wurde auf Version 2.2.3 aktualisiert. 68040
4.8.12.11 CHANGE Das Bestandsabgleichsprotokoll wurde um die Spalte „Externe Angebots-ID“ erweitert. 56726
4.8.12.5 CHANGE Alle TecDoc-Accounts verwenden nun die neuen Schnittstellen-URIs. 67562
4.8.12.1 CHANGE Zahlungstransaktionsnummern zu DAPARTO-Aufträgen werden bei Auftragsaktualisierung durch DAPARTO in Speed4Trade CONNECT gesetzt. 65075
4.8.11.9 CHANGE Die beiden Datenbankfelder zum Speichern von Zahlungstransaktions-IDs wurden von 50 auf 70 Zeichen erweitert. 68033
4.8.11.8 FIX Beim Einstellen von DAPARTO-Angeboten konnte die Vererbung der Marktplatzkategorie aus den Warengruppen nicht richtig angewendet werden. Das Einstellen schlug dann fehl. Dies wird mit dem Update behoben. 67124
4.8.11.8 NEW Über den Webservice-API-Call UpdateOrders können zu den Paketen nun Paketinhalte gesetzt werden. 68130
4.8.11.5 CHANGE Ein neuer PayPal-Transaktionstyp wurde der Blacklist hinzugefügt. Dadurch wird verhindert, dass ungültige Zahlungen einem Auftrag zugewiesen werden. 67981
4.8.11.5 NEW Beim Anreichern von Artikeln mit TecDoc-Daten wird, falls vorhanden, die Anzahl unter den Artikelmaßen gesetzt. 67484
4.8.11.4 CHANGE Werden Listen über einen Gleichheitsfilter mit der Wildcard „*“ gefiltert, werden ab sofort nur noch Datensätze angezeigt, die für dieses Feld tatsächlich Daten vorliegen haben. Leere Datensätze „ “ fallen bei diesen Ergebnissen nun raus. 67915
4.8.11.1 IMPROVEMENT Zu Aufträgen von Rakuten wird die Telefonnummer des Käufers abgeholt und gespeichert. 67516
4.8.10.10 IMPROVEMENT Die Anzahl der verwendeten Datenbankabfragen zum Aufbau des Attributcaches wurde reduziert. Dies wirkt sich positiv auf den Speicherbedarf der Software und auf die Antwortzeiten aus. 65340
4.8.10.9 FIX Aus Artikeln konnten keine vorbereiteten Angebote erzeugt werden, wenn im Artikel ein Lieferant ohne Lieferantenartikelnummer gepflegt war. Dies wird mit dem Update korrigiert. 68097
4.8.10.8 IMPROVEMENT Der eBay-Preisabgleich über LargeMerchantService verarbeitet jetzt auch Preislistenpreise. 68072
4.8.10.8 CHANGE Der Benutzer hat nun die Wahl, ob er den WaWi-Export-Status beim CSV-Export von Aufträgen setzen möchte oder nicht. 55986
4.8.10.5 FIX Eine NullPointerException beim Import von eBay-Artikelmerkmalen wurde behoben. 67990
4.8.10.3 FIX Die API-URL zu real.de wurde aktualisiert. Die alte URL ist ab dem 25.03.2018 nicht mehr verfügbar. 67955
4.8.10.2 CHANGE Es wurde ein neuer Job zum Aktualisieren der Allyouneed-Marktplatzkategorien implementiert. Dieser ist über den Jobmanager im Client aufrufbar. Die Funktion zum Abholen der Stammdaten im Backend wurde entfernt. 54875
4.8.10.2 CHANGE Es wurde ein neuer Job zum Aktualisieren der Rakuten-Marktplatzkategorien implementiert. Dieser ist über den Jobmanager im Client aufrufbar. Die Funktion zum Abholen der Stammdaten im Backend wurde entfernt. 54874
4.8.10.2 NEW Über den Zusatzartikeltyp „Alternative“ kann für OTTO nun der Empfehlungstyp „Mehr aus der Serie“ übergeben werden. 56536
4.8.10.1 FIX Aus der Warengruppe vererbte Amazon-Browsenodes wurden unter Umständen nicht im Angebot angewendet. Dies wird mit dem Update behoben. 67651

Version 4.8.6–4.8.9

Änderungen durch Update auf Version 4.8.6–4.8.9 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.8.5

ab Version Art Release Note Ticket
4.8.9.7 CHANGE Die eBay-Schnittstelle wurde auf eBay-API-Version 1045 angehoben. 67392
4.8.9.7 CHANGE Aufträge zu Tyre24 werden nun, wenn es sich um Premiumkäufer handelt, mit dem vordefinierten Auftragskennzeichen „Priorität“ markiert. 67737
4.8.9.6 CHANGE Die Timeout-Einstellungen (Zeitüberschreitungen) können für die Amazon-Auftragsabholung durch den Support geändert werden. 65533
4.8.9.4 CHANGE Die Stornierungsgründe für das Stornieren von eBay-Aufträgen (Aftersales-Bereich) wurden angepasst. 67470
4.8.9.2 FIX PayPal-Zahlungen konnten in bestimmten Fällen nicht automatisch einem Auftrag zugewiesen werden. Dies wird mit dem Update behoben. 66897
4.8.9.2 CHANGE Die Option „Angebot mit nicht öffentlicher Bieter-/Käuferliste“ (private listing) wird seitens eBay nicht mehr unterstützt. Die entsprechende Option wurde aus Speed4Trade CONNECT entfernt. 67539
4.8.9.2 FIX Beim Bearbeiten von eBay-Artikelmerkmalen konnte es zu einer Fehlermeldung kommen. Dadurch wurden nicht alle Artikeldaten in der Maske angezeigt. Dies wird mit dem Update behoben. 67121
4.8.9.1 FIX Wurde bei einem Bildbaustein die Skalierung und Wasserzeichen verwendet, entstand in der Vorschau im Artikeledit der Eindruck, dass das Wasserzeichen mehrfach eingefügt wurde. Dabei handelte es sich um ein Anzeigeproblem der Vorschau. Dies wird mit dem Update behoben. 66408
4.8.9.1 FIX Bei Bestandsaktualisierungen von Amazon-Angeboten konnte es vorkommen, dass Bestände im Angebot in Speed4Trade CONNECT bereits als aktualisiert galten, obwohl die Meldung der Bestandsänderung durch Amazon noch verarbeitet wurde. Dies konnte nur auftreten, wenn der Abgleich sehr lange dauerte. Dies wird mit dem Update korrigiert. Die Bestände werden im Angebot erst vermerkt, wenn tatsächlich die Bestandsänderung von Amazon bestätigt wird. 67163
4.8.9.1 FIX Mit dem Webservice-API-Call konnten keine Amazon-Angebote vorbereitet werden. Dies wird mit dem Update behoben. 67591
4.8.8.17 FIX Durch die Aktualisierung einer zentralen Softwarekomponente konnte Speed4Trade CONNECT nicht mehr mit bestimmten Proxy-Servertypen verwendet werden. Dies wird mit dem Update behoben. 67389
4.8.8.16 FIX Bei DAPARTO konnten Angebotsaktualisierungen dafür sorgen, dass die Bestandsmengen im Angebot geändert wurden. Dadurch konnte der interaktive Bestandsabgleich die Angebote nicht wie erwartet beenden oder wiedereinstellen. Dies wird mit dem Update korrigiert. Im DAPARTO-Plugin ändert nun ausschließlich der IABA die Angebotsbestandsdaten. 67267
4.8.8.16 NEW Bei den im Artikel zugewiesenen Lieferanten kann über die Oberfläche jeweils eine Artikelnummer und ein Verkaufspreis hinterlegt werden. 66071
4.8.8.12 FIX Wurde der Auftragsworkflow nach der automatischen Rechnungserstellung vom Anwender durch Zurücksetzen des Auftrags in neue Aufträge durchbrochen, konnte es vorkommen, dass Rechnungen per E-Mail mehrmals versandt wurden. Dies wird mit dem Update unterbunden. 67350
4.8.8.10 FIX Wurden Magento-Marktplatzkategorien via WebService-API-Call updateAccountCategories aktualisiert, konnten bestehende Daten verworfen werden. Dies wird mit dem Update behoben. 67385
4.8.8.8 FIX Der Auftragsexport von KUMAsoft-Auftragsdateien zum FTP-Server konnte fehlschlagen, wenn der Export-Pfad am Server mit einem schließenden „\“ konfiguriert war. Der Upload wird mit dem Update wieder sichergestellt. 67421
4.8.8.8 FIX Ein Umleitungsproblem beim Aufruf von eBay-Angeboten auf dem Marktplatz aus der Angebotsliste heraus wurde behoben. 67042
4.8.8.7 FIX Eine potentielle NullPointerExeption beim KUMAsoft-Artikelimport wurde behoben. 67091
4.8.8.3 FIX Die Artikeldatenanreicherung via TecDoc konnte fehlschlagen, wenn Set-Artikel abgeglichen wurden. Dies wird mit dem Update behoben. 67233
4.8.8.2 FIX Auftragsbemerkungen wurden bei Einsicht in der Auftragsliste immer mit dem Bemerkungstypen „Intern“ angezeigt. Dies wird mit dem Update behoben. Es wird der jeweilige Auftragsbemerkungstyp angezeigt. 58519
4.8.8.1 FIX Wurden Paketdaten für Aufträge mit dem Webservice-API-Call updateOrderStatus gesetzt, konnte es vorkommen, dass die Paketdaten nicht an eBay übermittelt wurden. Dies wird mit dem Update behoben. 66583
4.8.7.10 CHANGE Die Schwellenwerte für die Überwachung der minimalen Datenträgergrößen auf dem Server wurden angepasst. 52054
4.8.7.5 IMPROVEMENT Die Verwendung des WebService-API-Calls UpdateItems konnte zu unnötigen Uploads von lokalen Bildern auf den FTP-Server führen. Dies wird mit dem Update korrigiert. Dadurch kann, je nach Bildmenge, Aufruffrequenz des Webservice-Calls und Artikelanzahl eine gewisse Menge an Bandbreite und Verarbeitungszeit eingespart werden. 57721
4.8.7.3 FIX Amazon-Prime-Aufträge werden durch den Job zur Übermittlung des Versandstatus nicht mehr beachtet. 66755
4.8.7.1 CHANGE Bei Angeboten, die durch den GetActiveInventory Job in Speed4Trade CONNECT importiert werden, wird der Job-Bezeichner nun als Ersteller des Angebots in der Datenbank hinterlegt. So lässt sich leichter nachvollziehen, durch welchen Prozess das Angebot erstellt wurde. 56960
4.8.7.1 FIX Bei sehr großen SQLServer-Datenbanken konnte es zu einem Fehler während der Ausführung des Jobs zur Überprüfung der Systemgesundheit kommen. Dies wird mit dem Update behoben. 66949
4.8.6.17 FIX Unter Umständen konnte der interaktive Bestandsabgleich für eBay fehlschlagen. Dies wird mit dem Update behoben. 66922
4.8.6.16 FIX Durch die Verwendung bestimmter externer Komponenten zur Erstellung von Belegen konnte die Erstellung von Dokumenten fehlschlagen. Dies wird mit dem Update behoben. 66853
4.8.6.16 FIX Beim Erstellen von Stornorechnungen konnte es zu Fehlern wegen Division durch Null kommen. Dies wird mit dem Update abgefangen. 66183
4.8.6.15 CHANGE Die vordefinierten Attribute zur Übergabe von Energieeffizienzinformationen werden angelegt. 56881
4.8.6.12 FIX Bei bestimmten Attributkonfigurationen konnte es zu Problemen beim Abgleich mit Magento 2.0 kommen. Dies wird mit dem Update behoben. 66685
4.8.6.12 NEW Auf dem Register für die eBay-Fahrzeugkompatibilitäten wird nun die maximale Anzahl der Kompatibilitäten für die zu Grunde liegende eBay-Kategorie angezeigt. 57057
4.8.6.10 FIX Durch transitive Abhängigkeiten in verwendeten Komponenten kam es zu Verbindungsproblemen beim Aufbau von FTP-Verbindungen auf Linux-Systemen. Dies wird mit dem Update korrigiert. 66733
4.8.6.1 FIX Über die Warengruppe vererbte Amazondaten wurden unter Umständen nicht korrekt angezeigt bzw. vererbt. Dies wird mit dem Update behoben. 66753
4.8.6.1 CHANGE Der Webservice-API-Call fetchOrders wurde um neue Filter erweitert. Der Response kann nun auf die beiden Felder für die Marktplatzauftragsnummern eingeschränkt werden. 66778

Version 4.8.1–4.8.5

Änderungen durch Update auf Version 4.8.1–4.8.5 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version 4.7.51

ab Version Art Release Note Ticket
4.8.5.14 CHANGE Die Übertragung der Zahlungshinweise aus Speed4Trade COMMERCE wurde um Fälligkeitsdatum, Betrag und Währung erweitert. 66708
4.8.5.12 NEW Die Pflege von Paketen im Auftragsdialog wurde um die Verteilung der Auftragspositionen auf Pakete erweitert. Diese Neuerung stellt den UI-technischen Teil der Neuerung dar. Zur aktiven Nutzung mit den Marktplätzen sind weitere Anpassungen an der Markplatzkommunikation erforderlich. 66241
4.8.5.9 CHANGE Die Zahlungshinweise wurden um die Felder Fälligkeitsdatum, Betrag und Währung erweitert. 66160
4.8.5.9 FIX Bei der Übermittlung von Bestandsanpassungen durch den IABA über den eBay-LMS kam es zu einer Fehlermeldung (InvocationTargetException). Die Bestände konnten deshalb nicht angepasst werden. Das Problem stand in Zusammenhang mit dem Austausch einer externen Komponente (Ticket 53623) und wird mit dem Update behoben. 53623
4.8.5.8 CHANGE Die neuen Zahlungshinweis-Felder Fälligkeitsdatum, Betrag und Währung können über die Webservice-API ausgelesen und geändert werden. Betroffene Calls: updateOrders und fetchOrders. 66673
4.8.5.8 IMPROVEMENT Wurde MagentoCommerce mit einem ElasticSearch Plugin verwendet, konnten Kategorien über Speed4Trade CONNECT nicht mit dem Shop abgeglichen werden. Durch dieses Update funktioniert der Abgleich auch mit dem Plugin. 66602
4.8.4.19 NEW Es wurde ein neuer Job zum Herunterladen von URL-Bildern gschaffen. 56896
4.8.4.15 FIX Bei bestimmten Konfigurationen von Zahlungsartenzuschlägen im Shopware-Shop konnten diese nicht durch Speed4Trade CONNECT importiert werden. Dies wird mit dem Update angepasst. 66283
4.8.4.10 FIX Beim Abgleich von Attributsets mit dem Magento-Commerce-Shop konnte es zu einem Deadlock auf der Datenbank kommen. Dies wird mit dem Update behoben. 58430
4.8.4.9 FIX Beim Wechsel des Amazon-Subchannels wurden die Amazon-Artikelinformationen des Bereichs Produktdaten nicht korrekt angezeigt. Dies wird mit dem Update behoben. 66299
4.8.4.9 CHANGE Der Datenabruf von der TecDoc-Schnittstelle wurde auf abweichende API-URLs angepasst. 65953
4.8.4.4 FIX Beim Speichern von Speed4Trade-COMMERCE-Aufträgen konnten Zahlungshinweise u. U. nicht gespeichert werden und gingen dadurch verloren. Dies wird mit dem Update behoben. 66177
4.8.3.16 FIX Funktion der Webservice-API wiederhergestellt. 66353
4.8.3.11 CHANGE Die Axis2-Systembibliothek wurde ausgetauscht und somit die Unterstützung von SNI implementiert. 53623
4.8.3.9 NEW Für die Amazon-Kategoriedaten können nun auch Werte aus verdichteten zentralen Attributen übernommen werden. 56897
4.8.3.3 IMPROVEMENT Das Vormerken von Angeboten bei Preisänderungen über Preislisten durch den Job „Preislisten – Angebote auf Preisänderungen überprüfen“ wurde für Amazon und DAPARTO so optimiert, dass Preisänderungen in Angeboten deutlich schneller vorgemerkt werden können. 55984
4.8.3.3 FIX Beim Zuweisen von PayPal-Zahlungen konnte es zu einer verfrühten automatischen Rechnungserstellung kommen. Dies wird mit dem Update behoben. 65168
4.8.3.3 NEW Es wurde eine neue Spalte „Versandkosten“ in der Auftragsübersicht implementiert (initial ausgeblendet). Nach den Versandkosten kann nun auch gefiltert werden (Filtergruppierung: Lieferung). 58945
4.8.2.18 FIX In einem bestimmten Fall konnten die FileApiExportStatus von Aufträgen nicht zurückgesetzt werden. Dies wird mit dem Update behoben. 65877
4.8.2.16 CHANGE Änderung bei der Aktualisierung von Amazon-Browse-Nodes. Die Wartungscentermeldung zu Nodes wird nur dann ausgegeben, wenn die Node tatsächlich gelöscht wurde. Verschobene und umbenannte Nodes lösen die Meldung nicht mehr aus. 57609
4.8.2.16 NEW Über die Warengruppe können nun weitere Daten für Amazon (Bilder, Produktdaten, Einstellungen & Mengen) vererbt werden. 54940
4.8.2.13 NEW Es wurde ein neuer Platzhalter für die Verwendung in E-Mail- und Dokumententvorlagen implementiert, über den die an zentraler Stelle gespeicherten Zahlungshinweise ausgegegen werden können. 58505
4.8.2.10 IMPROVEMENT Beim Vorbereiten oder Einstellen von Shopware-Angeboten wird geprüft, ob ein ausstehender Abgleich von Kategorien mit dem Shop offen ist. Falls ja, werden die betroffenen Angebote nicht vorbereitet oder eingestellt und eine Warnungsmeldung wird ausgegeben. 58505
4.8.2.8 FIX Eine potentzielle NullPointerException bei der Verabreitung von real.de-Angebotsdaten wurde behoben. 58997
4.8.2.6 FIX Wurden von einem Auftrag alle Auftragskennzeichen entfernt, so wurde dieser Auftrag über den Filter „Auftragskennzeichen“ nicht mehr wie erwartet gefiltert. Dies wird mit dem Update behoben. 58621
4.8.2.2 FIX Ein bei der Nutzung von Proxyservern sporadisch vorkommendes Problem mit dem Abruf der Supportcenter-Informationen wurde behoben. 57121
4.8.2.1 NEW Wird bei der Verarbeitung von Artikeldaten festgestellt, dass es sich bei dem Artikel um ein Set mit mehr als einem unterschiedlichen Artikel handelt, vererbt die Software für eBay automatisch das Artikelmerkmal „Angebotspaket“ mit dem Wert „Ja“ in die Artikelmerkmale des Artikels/des Angebots. 57277
4.8.1.2 FIX Beim Vorbereiten von OXID-Variantenangeboten hat eine aussagekräftige Fehlermeldung gefehlt, wenn eine Child-Variante nicht vorbereitet werden konnte, da die nötigen OXID-Daten nicht gepflegt waren. 65124

Version 4.8 Version 4.7 Version 4.6 Version 3.6 Version 3.5 Version 3.4 Version 3.3 Version 3.2