Funktionsübersicht - Release Notes

Roadmap | Stand: 17.08.2021

Die Roadmap gibt einen Überblick über die Weiterentwicklungen in Speed4Trade CONNECT. Software-Nutzer erfahren hier, welche Optimierungen sie zukünftig erwarten können. Die kontinuierliche Verbesserung von Speed4Trade CONNECT zugunsten unserer Kunden steht bei der Erstellung der Roadmap im Fokus.

Logo Speed4Trade CONNECT
Funktionsübersicht Speed4Trade CONNECT - Zeitstrahl

Neu/Verfügbar

Entwicklung/Test

Planung/Konzeption

Logo eBay

Anbindung von eBay-Motors als neuer Verkaufskanal inkl. Unterstützung von Fahrzeugverwendungslisten

Logo Amazon

Anbindung weiterer internationaler Amazon-Kanäle u.a. Australien

Automatisierte Generierung von Versandlabels mit Shipcloud

Logo Amazon

Abruf von Vergleichspreisen zur Bewertung der Wettbewerbsfähigkeit für den Verkaufskanal Amazon

Logo Amazon

Unterstützung von Mindestbestellmengen beim Listing von Artikeln auf Amazon

Logo Speed4Trade CONNECT

Anzeige des vollständigen Verlaufs eines Supportfalls im Supportcenter von Speed4Trade CONNECT

Automatischer Abgleich von Angeboten mit dem Marktplatz kaufland.de

Integration von Mechanismen zur Verhinderung einer Drosselung der Schnittstelle zu CDiscount

Logo eBay

Optimierte Zuweisung von eBay-Kategorien bei der Verwendung von TecDoc zur besseren Sichtbarkeit von Angeboten auf dem Marktplatz

Automatisierung des Rechnungsuploads zu kaufland.de

Logo eBay

Erweiterung des eBay-Plugins um eine Funktion zur vereinfachten Bearbeitung von Löschanfragen für Benutzerkonten

Logo eBay

Erweiterung der Aftersales-Funktionalität bei eBay in Verbindung mit eBay Payments

Logo Amazon

Unterstützung mehrerer Rechnungsdokumente zu einem Auftrag an Amazon, um beispielsweise Rechnungskorrekturen übermitteln zu können

OE-Ersetzungsketten bei der Datenanreicherung anhand des TecDoc-Online-Katalogs

Übermittlung mehrerer Bilder pro Angebot für hood.de

Logo Speed4Trade CONNECT

Neuer Bereich "Aftersales" für unsere MultiChannelPlugin-Kanäle, um Storno- bzw. Gutschrift-Anfragen der Marktplätze in Speed4Trade CONNECT bedienen zu können

Logo Speed4Trade CONNECT

Neue Funktion zur automatisierten Anonymisierung personenbezogener Daten

Logo eBay

Ausweisung der Steuern, die durch eBay im Rahmen der EUOSS-Lösung abgeführt wurden

Logo Speed4Trade CONNECT

Optimierte Anzeige der Marktplatzmeldungen in der Übersicht der zu aktualisierenden Angebote

Logo Speed4Trade CONNECT

Integration einer Funktionalität zum selektiven Entfernen von fahrzeugspezifischen Attributen im Artikel

Release Notes

Die nachfolgende Historie liefert Ihnen einen Überblick über die offiziellen Release Notes von Speed4Trade CONNECT mit allen Neuerungen und Anpassungen. Unsere Kunden und Partner werden per E-Mail und Newsletter über Updates und entsprechend neue Funktionen informiert.

Die Release Notes sind wie folgt unterteilt und gekennzeichnet:
NEW – Neues Feature | IMPROVEMENT – Verbesserung | CHANGE – Änderung | FIX – Lösung

Version 4.14

Änderungen durch Update auf Version 4.14.24 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version
ab Version Art Release Note Ticket
4.14.24.5 CHANGE Härtung der OTTOMarket Auftragsstatusübermittlung. 149043
4.14.24.5 CHANGE Dapartoangebote können jetzt per Webservice-API-Call endOffers beendet werden. 146790
4.14.24.3 CHANGE Härtung der Funktion zum Abholen von Amazon-Zahlungsberichten. 149699
4.14.24.2 FIX Die Funktion der Produktkatalogsuche für eBay im Artikeledit wurde wiederhergestellt. 149936
4.14.24.1 FIX Beim GLS-Versanddienstleisterexport wurde der Auftragsnummernpräfix nicht ausgegeben. Dies wurde korrigiert. 149807
4.14.22.3 FIX Die Überprüfung der OTTO-Market Angebote im Pending-Status hat in bestimmten Fällen das Aufruflimit nicht korrekt berücksichtigt. Dies wurde korrigiert. 149022
4.14.22.2 CHANGE Der OrderStatusUpdate-Job für eBay kann über den Jobmanager gestartet werden. 149705
4.14.22.2 FIX Korrektur eines Fehlers bei der eBay-Zahlungszuweisung. Problem trat nur in seltenen Fällen auf. 148051
4.14.22.1 FIX Beim Abgleichen von Beständen für eBay-Angebote über die Feeds API (Bulk) wurden Warnungen fälschlicherweise als Fehlermeldungen gespeichert. Der Abgleich selbst war davon unbeeinflusst. Die Meldungen werden jetzt korrekt als Warnungen gespeichert. 149349
4.14.22.1 FIX Für Shopware6-Aufträge mit Positionsmengen > 1 wurde die Gesamtsumme falsch berechnet. Dies wurde korrigiert. 148866
4.14.20.1 CHANGE Umstellung der Versandstatusübermittlung an eBay. Die Status werden über den OrderStatusUpdate-Job an den Marktplatz übertragen. 55396
4.14.19.2 CHANGE Übertrag der aktualisierten maximalen Bestellmenge an DAPARTO-Angebote nach Auftragseingang. 148431
4.14.19.1 FIX Korrektur an der Verwaltung der maximalen Aufrufzahlen bei der Amazon-Auftragsabholung, wenn die Standardlimits überschritten werden. Resultiert in einer besseren Ausnutzung der Limits bei hohen Auftragszahlen. 148364
4.14.19.1 FIX Härtung der Shopware6-Auftragsschnittstelle. 148364
4.14.18.5 CHANGE Aktualisierung der verwendeten Tomcat und Java-Komponenten. 92688
4.14.18.1 FIX Korrektur an der Amazon-Auftragsabholung bzgl. Mehrwertsteuersätzen bei internationalen Aufträgen. 147380
4.14.16.125 CHANGE Deaktivierung von TLS 1.0 und 1.1 bei ein- und ausgehenden Verbindungen. 147489 147935
4.14.16.4 CHANGE Das Feld API-URL in der Kaufland-Accountverwaltung war geraume Zeit ohne Funktion und wurde aus der Maske entfernt. 148314
4.14.16.3 CHANGE Härtung der Amazon-Auftragsschnittstelle im Bezug zur Verarbeitung von widersprüchlichen Daten. 148102
4.14.16.2 FIX Bei der Amazon-Auftragsabholung konnte die Umsatzsteuer-ID im Auftrag leer überschrieben werden. Dies wurde korrigiert. 147766
Änderungen durch Update auf Version 4.14.13 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version
ab Version Art Release Note Ticket
4.14.13.4 FIX Härtung der Daparto-Bestandsschnittstelle. 145966
4.14.13.2 CHANGE Unterstützung für Shopware 6.5 und 6.6. 147433
4.14.13.2 FIX Bei der Standardvorlage des KUMAsoft-Auftragsexports waren Einzelpreis der Position und Gesamtpreis der Position vertauscht. Dies wurde korrigiert. 147608
4.14.13.1 CHANGE Der Job zum Abrufen von Rechnungsdokumenten aus Shopware 6 wurde angepasst. Es können jetzt mehrere Rechnungsdokumente je Auftrag aus dem Shop abgerufen werden. 145047
4.14.11.5 CHANGE Beim Tausch von Bildern, welche in XSL-Dokumentenvorlagen eingebettet sind, ist aktuell ein Dienstneustart notwendig damit die Bilder angewendet werden. Dies wurde angepasst. Jetzt genügt ein Speichern der Dokumentenvorlagenzuweisung. 147543
4.14.11.5 IMPROVEMENT Verbesserte Performance beim Abholen von Amazonaufträgen. 144387
4.14.11.1 FIX Beim Multi-Channel-Plugin konnten einzelne Preislistenzuweisungen nicht aus dem Account entfernt werden. Dies wurde korrigiert. 147419
4.14.11.3 FIX Härtung der Amazonauftragsschnittstelle zur Vermeidung von unnötiger Mehrfachverarbeitung von Bestellberichten. 144268
4.14.11.1 FIX Wurden OTTOMarket Angebote bei der Aktualisierung durch den Marktplatz als “unverändert” quittiert, dann wurde der Pending-Status des Angebotes nicht aufgelöst. Dies wurde korrigiert. 147033
4.14.11.1 CHANGE Die Angebotsliste für OTTOMarket wurde um die Funktion “Angebot anzeigen” erweitert. Bestehende Angebote müssen mind. einmal aktualisiert werden, damit die URL im System verfügbar ist. 142028
4.14.8.5 CHANGE Für OTTO-Market Angebote wurden Grundpreisangaben nur übertragen, wenn diese in der Kategorie als notwendig deklariert waren. Dei Grundpreisangabe wird jetzt immer übertragen. 146745
4.14.8.4 FIX Beim Kategorieabgleich vom MagentoCommerce-Shop wurde die Trennung der Kategoriedaten nach Storeviews nicht immer korrekt berücksichtigt. Dies wurde korrigiert. 144706
4.14.8.1 FIX Durch teilweise unvollständige eBay-Angebotsfehlermeldungen konnten die Artikeldaten nicht gezielt korrigiert werden. Die Fehlermeldungen werden jetzt vollständig gespeichert. 146366
4.14.7.3 CHANGE Die Abwicklung von “mehrkolligen” Auftragspositionen bei OTTO-Market wurde umgesetzt. 141902
4.14.5.10 FIX Härtung der Schnittstelle zu Kaufland bzgl. Bestands- und Angebotsabgleich. 145529
4.14.5.5 FIX Bei der Amazon-Kategorie ConsumerElectronics (CE) wurde das Feld “PowerPlugType” nicht korrekt angezeigt. Dies wurde korrigiert. 145662
4.14.5.4 FIX Der Webservice-API-Call updateEpaBoms schlug fehl, wenn der external_identifier als Schlüssel verwendet wurde. Dies wurde korrigiert. 146306
4.14.5.2 CHANGE Der Baugruppentyp (verfügbar seit 4.14.2.3) wird beim Abgleich Speed4Trade-COMMERCE übertragen. Der Shop unterstützt den Typ ab Shopversion: 4.24.6.1 145517
4.14.5.1 CHANGE Für eBay-Aufträge werden Gebührengutschriften zu stornierten Aufträgen abgerufen und als Zahlungseingang, analog zur Rückzahlung, im Auftrag hinterlegt. 145721
4.14.3.10 NEW Shopware 6 wurde angebunden. 143188
4.14.3.2 IMPROVEMENT Die Amazon-Versandvorlage kann jetzt über den Artikelimport (CSV) im Artikel gesetzt und geändert werden. 128730
4.14.2.3 NEW Die Parts-Baugruppen wurden um das Feld “Typ” erweitert. Der TecDoc-Datenabgleich wurde angepasst, damit dieses Feld befüllt wird. 133151
4.14.2.3 FIX Die Überprüfung und Speicherung von eBay-Zahlungseingängen konnte durch einen unregelmäßig auftretenden Rundungsfehler fehlschlagen. Dies wurde korrigiert. 145530
4.14.1.4 FIX Der interaktive Bestandsabgleich für Amazon konnte bei Verwendung von MsSQL auf einen Fehler laufen. Dies wurde behoben. 145433

Version 4.13

Änderungen durch Update auf Version 4.13.51 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version

ab VersionArtRelease NoteTicket
4.13.51.7CHANGEDas Anpassen von Amazonaufträgen über den Aftersales-Bereich musste über die Maske einzeln je Auftrag durchgeführt werden. Es können jetzt mehrere Aufträge selektiert und aufeinmal angepasst werden.140610
4.13.51.7CHANGEAnpassungen am Amazon-Kommunikationsprotokoll. Es werden im Standard nun weniger Daten geladen.119717
4.13.51.3FIXBei Verwendung der Bulkschnittstelle für eBay-Preisangaben wurden Preise, bei bestimmten Artikelkonfigurationen, nicht direkt an eBay übertragen. Dies wurde korrigiert.144307
4.13.51.2FIXBestimmte Sonderzeichen wurden beim Auftragsexport nicht korrekt berücksichtigt. Daten mit Zeichen außerhalb des ISO-8859-1 Zeichensatzes werden entsprechend mit Textbegrenzungszeichen umfasst.144409
4.13.50.8FIXBei eBay-Aufträgen konnten Zahlungseingänge doppelt angelegt werden. Dies wurde korrigiert.145147
4.13.49.7FIXBei eBay-Aufträgen konnten die Rückzahlungen nicht gespeichert werden. Dies wurde korrigiert.143151
4.13.49.3FIXSteuerzeichen in Auftragsdaten konnten die Verarbeitung des Auftrags blockieren. Dies wurde korrigiert.144441
4.13.48.1CHANGEFür OTTO-Market-Accounts wurde die aktuelle Authentifizierungsmethode angebunden. Bitte bestehende OTTO-Market-Accounts über die
hier beschriebene Vorgehensweise
neu Authentifizieren.
140085
4.13.47.4CHANGEWichtige Anpassung am grundlegenden Aufruf der Amazon-Schnittstelle. Bei Verwendung von Amazon ist dieses Software-Update, oder eine nachfolgende Version, bis spätestens 31.12.2023 einzuspielen.142662
4.13.47.3FIXWurde aus einem bestehendem Artikel ein Artikelset erstellt, so wurde der Bestand nicht korrekt berechnet. Dies wurde korrigiert.143422
4.13.46.8CHANGEBeim Abholen von eBay-Aufträgen werden nur noch Aufträge berücksichtigt, welche im letzten Jahr angelegt wurden.144103
4.13.46.8FIXBeim eBay-Artikelmerkmal „OE/OEM Referenznummer(n)“ wurde die Priorität nicht korrekt berücksichtigt. Dies wurde korrigiert.144055
4.13.46.6CHANGEHandbuchlink bei der Amazonmaske „Buyboxpreise abholen“ hinzugefügt.128839
4.13.46.4IMPROVEMENTDer Webservice-API-Call fetchManufacturers wurde um einen Filter auf die Hersteller-ID erweitert.143503
4.13.45.5NEWDer TecDoc-Datenabgleich wurde um Artikelinformationen erweitert. Der Text kann in einem Textbaustein gespeichert werden.139499
4.13.45.4NEWDer TecDoc-Datenabgleich wurde um die Wettbewerbernummern erweitert. Die Nummern werden als Attribut (crossreference) gespeichert.139506
4.13.45.3IMPROVEMENTDer Webservice-API-Call UpdateItems wurde um ein Clear-Flag für Zusatzartikel (Cross-Selling) erweitert.143775
4.13.43.7FIXZentrale Attribute, die für Magento aktiv sind und den Typ “Mehrauswahl” haben, konnten nicht vollständig aus dem Angebot entfernt werden. Für das Attribut wurde an den Shop nichts übertragen, wodurch die vorherigen Werte erhalten blieben. Jetzt werden die Attributwerte korrekt entfernt.142856
4.13.43.7FIXBeim Mehrfacheditieren von OTTOMarket-Artikelmerkmalen konnten einzelne Werte nicht gezielt ersetzt werden. Die Funktion wurde wiederhergestellt.143257
4.13.43.6CHANGEDie Antwort des Webservice-API-Call fetchOffers wurde für Kaufland.de und alle Multi-Channel-Plugins um Angebotsinformationen erweitert. (Wrapper-Element: offer)143517
4.13.42.6IMRPOVEMENTDer KUMAsoft Artikelimport wurde erweitert. Ab 2024 werden weitere eBay-Artikelmerkmale verpflichtend notwendig. Diese werden über zentrale Attribute abgedeckt.141597
4.13.42.4FIXWurde das Lieferland bei eBay-Aufträgen nicht bei der initialen Auftragsabholung mitgegeben, so wurde das Lieferland bei späteren Auftragsabholungen nie im Auftrag gesetzt. Dies wurde korrigiert.142138
4.13.41.3CHANGEAktualisierung der Amazon-Kategoriedaten (XSD). Hinweis: Aktualisierung der Stammdaten sind je Software-Instanz erforderlich.141328
4.13.41.3FIXDie Anzeige der Marktplatzmeldungen bei den laufenden Angeboten wurde angepasst. HTML-Tags werden nun als regulärer Text ausgegeben.141900
4.13.40.5FIXBeim Abholen von Speed4Trade-COMMERCE-Aufträgen wurde die externe Kundennummer 2 leer überschrieben, falls der Käufer mit einem bestehendem Kundendatensatz verknüpft wurde. Dies wurde korrigiert.141986
4.13.40.3FIXDas Dokumentenuploadkennzeichen konnte leer überschrieben werden, dadurch wurden Rechnungen unnötig erneut an Amazon übertragen. Dies wurde korrigiert.142635
4.13.39.3FIXBei eBay-Aufträgen konnte es zu einer unnötigen Umgruppierung der Aufträge kommen. Dies wurde korrigiert.142113

Änderungen durch Update auf Version 4.13.38 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version

ab VersionArtRelease NoteTicket
4.13.38.3FIXWurde ein neuer Artikel per Webservice-API-Call UpdateItems angelegt und direkt als Set definiert, so wurde die Set-Bestandsberechnung nicht ausgeführt. Dies wurde korrigiert.142321
4.13.38.1FIXDie Timeoutsettings für die Kauflandschnittstelle haben nicht immer gegriffen. Dies wurde korrigiert.142175
4.13.37.3FIXEinstellen von eBay-Angeboten. Korrektur der Fehlerbehandlung bei Angeboten mit veralteten eBay-Kategorien. Die korrekte Meldung dazu wird in den Marktplatzmeldungen ausgegeben.141580
4.13.35.11FIXAnpassung bei der Übernahme von Attributwerten in die Kategoriedaten für Amazon-Produktdaten. Die Daten wurden bei bestimmten Kategoriewerten in einem unerwarteten Format an den Marktplatz übertragen. Dadurch konnten die Angebote nicht aktualisiert werden. Dies wurde korrigiert.141042
4.13.35.1CHANGEDie Fehlerbehandlung beim Versandstatusübertrag an Daparto wurde verbessert. Ist der FTP nicht erreichbar oder die Paketdaten im Auftrag sind unvollständig, dann schlägt der Übertrag fehl. Per Wartungscentermeldung wird auf das jeweilig Problem hingewiesen.140823
4.13.33.11IMPROVEMENTDas Mehrfacheditieren für MagentoCommerce-Shopkategorien wurde um die Optionen “Kategorie hinzufügen” und “Kategorie entfernen” erweitert.139450
4.13.33.11CHANGENeu erstellte Attribute mit dem Typ “Textbaustein” werden an MagentoCommerce als “TextArea” übergeben. Dadurch können mehr Zeichen für den Attributwerttext verwendet werden.141101
4.13.33.6CHANGEDie OTTOMarket-spezifischen Attributwertbezeichnung in zentralen Attributen können jetzt mehr als 100 Zeichen umfassen.140037
4.13.33.6FIXWaren in einem Auftragsabohlungsprozess für Amazon mehrere Aufträge vom selben Käufer enthalten, wurde für jeden Auftrag ein eigener Kundendatensatz angelegt. Dies wurde korrigiert. Bestehende Kundendaten werden durch das Update nicht verändert.140900
4.13.33.2CHANGEDie Timeoutparameter zum Abrufen des Amazon-LWA-Token wurden konfigurierbar gemacht.141155
4.13.32.2CHANGEDer Job zum Bulk-Abgleich von eBay-Preisen wurde um die Verarbeitung von Variantenangeboten erweitert.138433
4.13.32.2FIXWaren in der Artikelimportkonfiguration Daten für Amazon verknüpft aber der Verkaufskanal Amazon wurde beim Import selbst nicht ausgewählt, dann wurden bisherige Amazondaten aus dem Artikel leer überschrieben. Dies wurde korrigiert. In dem Fall müssen die Daten für Amazon unverändert erhalten bleiben.141021
4.13.31.6CHANGEDarstellung der OTTOMarket-Artikelmerkmale in der Oberfläche wurde angepasst. Auch längere Bezeichnungen werden vollständig angezeigt.140450
4.13.31.1FIXDie angepassten Werte zur automatischen Benutzerabmeldung bei Untätigkeit haben nicht in jeder Situation gegriffen. Benutzer wurden früher abgemeldet als erwartet. Nur relevant wenn ein anderer Wert als der Standard (4 Minuten) verwendet wird.140635
4.13.30.4CHANGEBei Verwendung von Amazon-SFP (SellerFulfilledPrime) kann nun die Option “Kein Label über Amazon generieren” gewählt werden, so dass vollständig mit eigenen Versandlabels gearbeitet werden kann.139708
4.13.30.4CHANGEKönnen einzelne Zeilen beim Preislistenimport nicht eingelesen werden, so wird eine
Wartungcentermeldung
ausgegeben die darauf hinweist.
139596
4.13.30.2CHANGEWar nach Ersetzen der Platzhalter die verwendete Angebotsvorlage für Speed4Trade-COMMERCE-Angebote leer, so wurde dies bisher als unerwünschtes Ergebnis gewertet und die Angebotsvorlage wurde nicht an den Shop übertragen. Da es Anwendungsfälle gibt, die dies notwendig machen, wurde die Logik entfernt.139933
4.13.30.1CHANGEDie Wartungscentermeldungen bzgl. erreichen von Lizenzlimits werden in der Systembetreuermail mit geschickt. Die E-Mail ist konfigurierbar unter: Einstellungen> Mandanten: Systembetreuer.140353
4.13.28.10FIXAmazon-Angebote mit reduzierter Aktualisierung wurden bisher bei geänderter Versandvorlage nicht zum Aktualisieren vorgemerkt. Dies wurde korrigiert.140609
4.13.28.9FIXBei der Verarbeitung der Antwort von Kaufland-Produktkatalogdaten konnten DB-Verbindungen unnötig geöffnet bleiben. Dies wurde korrigiert.140483
4.13.28.1IMPROVEMENTPreislisten können mit eBay-MIP verwendet werden.139774
4.13.27.2FIXDer Dateiname von exportierten Sammeldokumenten (Zip-Datei) wurde um die zusätzliche Angabe von Millisekunden erweitert. Dadurch werden mögliche Überschneidungen vermieden.140074
4.13.26.5CHANGEDer Webservice-API-Call UpdateOrderDocuments wurde um Version 1.1.0 erweitert. Die Version bietet bessere return_codes.139828
4.13.26.5FIXBeim Webservice-API-Call UpdateItems konnte ein Fehler auftreten, wenn ein Magento-Attribut enthalten war. Dies wurde korrigiert.139868
4.13.26.4CHANGEAnbindung der Schnittstellenversion 3 zum Abrufen von Rechnungsdokumenten von OTTOMarket.134358
Änderungen durch Update auf Version 4.13.25 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version
ab Version Art Release Note Ticket
4.13.25.4 IMPROVEMENT Die Schmelztemperatur kann an Amazon übergeben werden. Pflegbar über Attribute. 133867
4.13.25.2 CHANGE Härtung der Amazonschnittstelle bzgl. Abweichungen zwischen angegebener und tatsächlicher Datenkompression. 139707
4.13.25.1 FIX Manche Protokollboxmeldungen konnten nicht angeklickt und erweitert werden. Dies wurde korrigiert. 138790
4.13.24.6 CHANGE Härtung der Tyre24 Schnittstelle bzgl. unerwarteter Auftragsdaten. 139617
4.13.24.2 FIX Bei Verwendung von Freitext-Attributen für Amazon-Kategoriedaten wurden Maßeinheitenwerte nicht an Amazon übertragen. Dies wurde korrigiert. 138900
4.13.24.1 CHANGE Beim Abspeichern von Daparto-Aufträgen wird die Adresslogik angewendet. Stehen Straße und Hausnummer beim Abrufen im selben Feld, werden diese in der Software in die entsprechenden Felder aufgeteilt. 139174
4.13.23.5 FIX Bei einem seltenen Fehlerfall konnten Shopware-Aufträge nicht in der Software gespeichert werden. Dies wurde korrigiert. 139328
4.13.23.2 CHANGE Bei angehängten Amazon-Angeboten kann das Aktualisierungskennzeichen “Allgemein” gesetzt werden. Dadurch lassen sich UVP-Informationen auch bei angehängten Angeboten übertragen. 138545
4.13.22.4 FIX Bei hohen Auftragsvolumen konnten Amazon-Aufträge im Rückstand verbleiben, obwohl diese bereits versendbar waren. Dies wurde korrigiert. 139055
4.13.22.2 FIX Beim Belegdruck unter Linux konnten nicht alle eingebundenen Grafiken korrekt geladen werden. Dies wurde korrigiert. 138323
4.13.22.1 CHANGE Bei OTTOMarket Speditionsaufträgen wird, sofern vorhanden, die konkrete E-Mailadresse am Auftrag gespeichert. 137823
4.13.21.4 CHANGE Da das SP-API-Refreshtoken nur noch beim Authentifizieren über die Schnittstelle abgerufen wird, wurde das Feld in der Accountverwaltung auf Read-Only gesetzt. 138012
4.13.21.4 FIX Beim Abrufen von Amazon-Aufträgen konnte der gesamte Prozess für alle Accounts unnötigerweise fehlschlagen wenn bei einem Account ein falsches SP-API-Refreshtoken hinterlegt war. Dies wurde korrigiert, die anderen Accounts werden dadurch nicht mehr beeinflusst. 138012
4.13.21.1 FIX Korrektur eines Edgecases möglicher Duplikate beim Abgleich von Attributen mit Shopware. 131752
4.13.20.4 IMPROVEMENT Performanceanpassung beim Verarbeiten von zentralen Attributen. 136516
4.13.20.1 FIX Verhinderung eines Edgecases beim Verwenden der optionalen Daparto-Bestandsschnittstelle. 138551
4.13.19.6 FIX Beim TecDoc-Datanabgleich werden nicht alle zentralen Attribute korrekt im Artikel zugewiesen. Dies wurde korrigiert. 138521
4.13.19.3 IMPROVEMENT Via Webservice-API-Call updateOrders können Rabattwerte auf Auftragspositionsebene übergeben werden. 138211
4.13.18.5 FIX Korrektur eines Fehlers beim Authentifzieren von Amazon-Accounts. 138181
4.13.18.2 IMPROVEMENT Die UVP kann an Amazon übergeben werden. Pflegbar über Attribute 136958
4.13.18.1 FIX Kaufland-Aufträge, die durch den Kunden in den ersten 15 Minuten nach Kauf storniert wurden, konnten fälschlicherweise in den Versandstatus verschoben werden. Diese Aufträge hatten dann keine Adressdaten. Die Aufträge werden nun immer korrekt zu den stornierten Aufträgen verschoben. 137551
4.13.17.4 FIX In der Übersicht der zu aktualisierenden Amazon-Angebote konnten Angebote ohne Aktualisierungskennzeichen aufgelistet werden. Dies war ausschließlich ein Anzeigeproblem wurde korrigiert. 134854
4.13.17.2 FIX Das Abgleichen von Fahrzeugzuweisungen für eBay-Angebote wurde angepasst. Dadurch sind größere Abgleichmengen möglich und der Vorgang läuft performanter. 136081
4.13.16.7 FIX Beim Updateprozess wurde der Bestandsabgleich nicht für alle Plugins korrekt gestoppt. Dadurch wurde die Updatedauer unnötig erhöht. Dies wurde korrigiert. 133095
4.13.16.3 FIX Durch einen selten auftretenden Fehler der Logverwaltung konnten Software-Prozesse nicht vollständig abgeschlossen werden. Dies wurde korrigiert. 137587
4.13.14.5 FIX Für Magento-Angebote wurde bei Attributen mit mehreren Werten nur der erste Wert an den Shop übergeben. Wurde korrigiert. 137316
4.13.14.5 FIX Artikel auf Artikelmaße filtern war unter MsSQL nicht für alle Maßeinheiten möglich. Wurde korrigiert. 137275
4.13.14.2 FIX Beim Aktualisieren der Fahrzeugzuweisungen von eBay-Angeboten wurden Platzhalter im Angebotstitel nicht korrekt ersetzt. Dies wurde korrigiert. 136254
4.13.14.1 NEW Anbindung von Amazon.com.be. 131417
4.13.13.3 FIX Korrektur der Daparto-Angebotsdatenübertragung hinsichtlich bestimmter Sonderzeichen in Texten. 136743
4.13.13.1 CHANGE TecDoc Medien die auf private Youtube-Videos verweisen, werden nicht mehr gespeichert. 136787
Änderungen durch Update auf Version 4.13.12 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version
ab Version Art Release Note Ticket
4.13.12.4 CHANGE Für OTTOMarket Aufträge können zusätzliche Retoureninformationen (Status, Zeitstempel) abgerufen werden. Aktivierbar über die OTTOMarket-Accountverwaltung 132173
4.13.12.2 FIX Für Kaufland.de wurde beim hochladen von Katalogdaten nicht korrekt auf alle möglichen Fehlermeldungen reagiert, wodurch Angebote im Pending-Status verbleiben konnten. Dies wurde korrigiert. 136522
4.13.12.1 FIX Beim Akzeptieren von eBay-Stornierungsanfragen wurden bestehende Auftragsbemerkungen gelöscht. Dies wurde korrigiert. 136435
4.13.10.18 NEW Anbindung der neuen OTTO-Market-Angebotsschnittstelle. 130414
4.13.10.6 NEW Bei Daparto-Aufträgen werden die SEPA-Daten in den Zahlungshinweisen hinterlegt. 134290
4.13.10.5 CHANGE In der Maske zur Erstellung von Amazon-Gutschriften wird je Position, falls verfügbar, die Information zur einbehaltenen Umsatzsteuer angezeigt. 135854
4.13.9.8 FIX Bei Kauflandaufträgen wurde manchmal die Kundenadresse nicht gespeichert. Dies wurde korrigiert. 136104
4.13.9.7 FIX Das Supportcenter ist wieder aufrufbar. 136009
4.13.8.8 CHANGE Anpassung der Amazon-Auftragsschnittstelle hinsichtlich abrufen von teilstornierten Aufträgen. 135676
4.13.8.5 CHANGE Die MagentoCommerce Accountverwaltung wurde um einen Schalter für Shopversion >= 2.4 erweitert. 133712
4.13.8.4 FIX Das Abrufen der OTTO Market Marktplatzkategorien konnte fehlschlagen, dies wurde behoben. 135648
4.13.8.3 CHANGE Anpassung bzgl. der Verwaltung des Nummernkreises für die Bestandsbuchungshistorie. 103019
4.13.8.1 FIX Fehlende softwareinterne Grundpreisinformationen für amazon.nl, amazon.pl und amazon.com.tr hinzugefügt. 135226
4.13.6.8 CHANGE Anbindung der aktuellen Kaufland.de Schnittstelle. 125739
4.13.4.4 FIX In der Übersicht des Jobmanagers konnte die letzte Jobausführung fälschlicherweise als fehlerhaft angezeigt werden obwohl diese erfolgreich war. Dies wurde korrigiert. 134071
4.13.4.3 CHANGE Das Amazon SP API Authentifizierungstoken ist ein Jahr gültig. Die Software prüft nun das Datum der letzten erfolgreichen Authentifzierung. Zwei Wochen vor Ablauf der Gültigkeit wird begonnen per Warnung (Wartungscentermeldung) darauf hinzuweisen. Durch eine erfolgreiche Aktualisierung der Authentifizierung wird die Meldung gelöst. 127254
4.13.4.1 CHANGE In der Amazon-Accountverwaltung wurden die Felder Entwickler-Schlüsselset und Autorisierungstoken ersatzlos entfernt. Die Felder waren nur für die frühere Schnittstelle (MWS) relevant. 131259
4.13.3.2 FIX Die Software reagiert nun besser auf mögliche Fehlermeldungen der Amazonschnittstelle beim Abrufen von Aufträgen und bei der Übertragung des Versandstatus. 133887
4.13.2.14 IMPROVEMENT Die Perfromance der Aktualisierung von Preisen in umfangreichen Preislisten wurde verbessert. 133256
4.13.2.7 FIX Beim Einstellen und Aktualisieren von Amazonangeboten konnte es bei bestimmten Kategorien zu einem Fehler bzgl. der Grundpreisangabe kommen. Dies wurde korrigiert. 133672
4.13.1.9 CHANGE Werden beim TecDoc-Datenabgleich neue zentrale Attribute angelegt, so werden diese jetzt immer als Freitextwertattribut angelegt. 96529
4.13.1.4 FIX Härtung der Angebotsschnittstelle für OTTO Market bzgl. unerwarteter Antworten. 133382
4.13.1.3 FIX Bei mehreren Daparto-Aufträgen im Mandanten konnte das Abholen der Aufträge fehlschlagen. Dies wurde behoben. 133658
4.13.1.3 CHANGE Aktualisierung der Amazon-Kategoriedaten (XSD). Hinweis: Aktualisierung der Stammdaten sind je Software-Instanz erforderlich. 133312

Version 4.12

Änderungen durch Update auf Version 4.12.50 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version
ab Version Art Release Note Ticket
4.12.50.6 FIX Beim Aktualisieren von Amazon-Angeboten konnte es zu einem Fehler kommen, wodurch nur ein Teil der gewählten Angebote aktualisiert wurde. Dies wurde korrigiert. 133562
4.12.50.4 FIX Bei B2B-Amazonaufträgen wird in den Auftragskundendaten die UST-ID gespeichert. 131054
4.12.48.4 IMPROVEMENT Beim Abrufen von eBay-Rahmenbedingungen werden ungültige, nicht verwendete Rahmenbedingungen gelöscht. 74018
4.12.48.3 IMPROVEMENT Die von eBay erwarteten Auftragsbearbeitungszeiten werden im Auftrag unter den Zusatzdaten gespeichert. 130858
4.12.48.3 CHANGE Die Ansicht der Filialen wurde um die Spalte “Aktiv” erweitert. 70563
4.12.48.3 CHANGE Bei der Kategorieverwaltung für Speed4Trade COMMERCE wird die ID der Kategorie als externe ID angezeigt. 118682
4.12.48.2 CHANGE Beim Abrufen von Amazon-Zahlungsberichten werden vom Marktplatz abgeführte Mehrwertsteuersätze berücksichtigt und bei den Auftragspositionen hinterlegt. 117339
4.12.47.9 FIX Bei bestimmten Artikelkonstellationen in den Auftragspositionen konnte das Abholen des Auftrages fehlschlagen. Dies wurde korrigiert. 132909
4.12.47.6 IMPROVEMENT OTTO Market Angebote werden vom Job zur automatischen Aktualisierung von Angeboten berücksichtigt. Sollte ein bestehender Automatismus auf ihrem System bereits auf bestimmte Accounts oder Verkaufskanäle eingeschränkt sein, kann die Konfiguration durch unser Support-Personal angepasst werden. 128287
4.12.46.4 IMPROVEMENT Auftragsabholungsdaten für Amazon aufgetrennt nach Auftragsabholung (Grunddaten) und Bestellberichten. 131049
4.12.46.4 FIX In seltenen Fällen konnte das Speichern von Setartikeln fehlschlagen. Dies wurde korrigiert. 132035
4.12.45.6 IMPROVEMENT Die Artikelliste kann nun nach Artikelmaßen, Grundpreistyp und Anzahl gefiltert werden. 127327
4.12.45.3 CHANGE Anbindung für eBay-Rückzahlungen und Stornierungen um SCA-Schnittstelle erweitert. Bei Verwendung von eBay ist dieses Software-Update bis spätestens 31.01.2023 einzuspielen. 128549
4.12.45.2 IMPROVEMENT Werden eBay-Angebote bzgl. Preise über die Bulk-Schnittstelle (FeedAPI) abgeglichen, dann wurden Daten zu diesen Angeboten unnötig lange im Speicher vorgehalten. Das Speichermanagement wurde verbessert. 130780
4.12.43.8 FIX COMMERCE Angebote wurden unnötig zum Aktualisieren vorgemerkt, wenn sich Textbausteininhalte im Artikel geändert haben die dem Verkaufsaccount nicht zugewiesen waren. Dies wurde korrigiert. 131255
4.12.43.7 CHANGE Härtung der eBay-Schnittstelle bzgl. Abrufen von Rückzahlungen. 131620
4.12.43.6 CHANGE Der Webservice-API-Call prepareOffers kann für das Multi-Channel-Plugin verwendet werden. 131708
4.12.42.6 NEW Bei Lieferzeiten kann, für Marktplätze die dies unterstützen, zusätzlich ein Lieferzeitraum angegeben werden. 130239
4.12.42.6 NEW Textbausteine können als filterbar definiert werden. Die Inhalte der Artikeltextbausteine können dadurch über die Artikelliste gefiltert werden. 128300
4.12.42.3 CHANGE Nicht mehr benötigten eBay-Angebotsfilter “Bestandsverhalten” entfernt. Bestandsverhalten wird Accountweit geregelt, Filter ohne Funktion. 131172
4.12.41.8 NEW Daparto um neue Bestandsschnittstelle erweitert. 109759
4.12.41.5 FIX Die Vererbung von OTTOMarket-Daten aus den Warengruppen wurde in einem bestimmten Anwendungsfall nicht korrekt angewendet. Dies wurde korrigiert. 131343
4.12.41.3 CHANGE Umstellung der letzten verbleibenden Schnittstellen (Auftragsstatusübermittlung, Aftersales und Angebote einstellen) auf die Amazon SP API. 131258
4.12.41.1 FIX Bezahlstatus wurde bei OTTOMarket-Aufträgen nicht mehr korrekt aktualisiert. Dies wurde korrigiert. 131021
4.12.40.4 CHANGE Aktualisierung der Amazon-Kategoriedaten (XSD). Hinweis: Aktualisierung der Stammdaten sind je Software-Instanz erforderlich. 130531
4.12.40.3 FIX Für OTTOMarket-Aufträge konnten Retouren nicht bearbeitet werden, wenn der zugehörige Artikel zwischenzeitlich aus der Software gelöscht wurde. Dies wurde korrigiert. 129658
4.12.40.2 FIX Bei eBay-Angeboten zu Kraftradteilen konnte es vorkommen, dass die passenden Fahrzeuge nicht übertragen wurden. Trat nur in Kombination mit Parts-Daten im Artikel auf. Dies wurde korrigiert. 130885
4.12.40.2 FIX Beim Abrufen von ASINs für die Amazon-Artikeldatenpflege wurden die gefundenen Angebotstitel nicht korrekt angezeigt wenn zu einer EAN mehrere ASINs gefunden wurden. Dies wurde korrigiert. 130566
4.12.38.8 FIX Härtung des OTTOMarket-Angebotsworkflow bzgl. Variantenangeboten und zeitgleichem Einstellen, Beenden und Wiedereinstellen von Variantenkindern. 126244
4.12.38.7 FIX Aus Artikelattributen konnte für Amazon-Kategoriedaten nur der erste Wert vererbt werden. Dies wurde korrigiert. Werden mehrere Attributwerte angegeben können diese auch vererbt werden. 130094
4.12.38.3 FIX Der Belegdruck konnte aufgrund zu strikter Vorlagenprüfung fehlschlagen. Dies wurde korrigiert. 130264

Änderungen durch Update auf Version 4.12.37 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version

ab VersionArtRelease NoteTicket
4.12.37.6FIXAmazonaufträge welche der Software noch nicht bekannt sind und direkt als storniert oder versendet gelten, werden nicht mehr in Speed4Trade CONNECT angelegt. Dies entspricht dem Verhalten vor der Umstellung auf die neue Amazon-Schnittstelle.130203
4.12.37.5FIXKorrektur des Handlings von TecDoc Medienlinks. URLs von Links die auf Websites mit eingebetten Medien zeigen, werden korrekt im Medienbaustein hinterlegt.128413
4.12.36.10CHANGEAktualisierung der verwendeten Tomcat und Java-Komponenten.128958
4.12.36.6CHANGEAnpassung der Auftragsabholung bei Amazon SP-API.129914
4.12.35.5NEWQuittungen (Rechnungen und Erstattungsbelege) die durch OTTO Market erzeugt werden, können durch einen neuen Job abgerufen und bei den jeweiligen Aufträgen hinterlegt werden.126583
4.12.35.4CHANGESind im Amazonauftrag Rechnungs- und Lieferadresse identisch, wird durch die Schnittstelle nur die Lieferadresse übergeben. Die Software erkennt dies und trägt die Lieferadresse in beiden Adressen ein.128897
4.12.34.11CHANGERechnungsadressdaten für Amazonaufträge abholen entsprechend der Änderungen der Schnittstelle angepasst.129380
4.12.34.7FIXBezahlte eBay-Aufträge konnten in der Software im Status “unbezahlt” verbleiben. Dies wurde korrigiert.129513
4.12.34.4CHANGEDie Liste der laufenden Angebote für Amazon, eBay und Speed4Trade COMMERCE wurde um die filterbare Spalte “verfügbarer Bestand” erweitert.125602
4.12.32.8CHANGEAnpassungen für Amazon bzgl. der Funktionen: “ASIN abrufen”, “Buyboxpreis abholen” und “Preisoptimierung / Repricing Job”. Bei Verwendung von Amazon muss dieses Update oder ein nachfolgendes bis spätestens 30.09.2022 eingespielt werden.127299
4.12.31.6CHANGEAnpassung an der Amazon-Accountverwaltungsmaske. Das letzte Auftragsabholungsdatum kann nichtmehr in die Zukunft gesetzt werden.128738
4.12.30.4IMPROVEMENTDer Webservice-API-Call updateOrderStatus wurde um die Übergabe der Versandart (dispatch type) erweitert.128233
4.12.30.3CHANGEWeitere Amazonschnittstellen (Repricingfunktion; ASIN abrufen; Buyboxpreise abholen) wurden auf SP API umgestellt.128419
4.12.30.3FIXBemerkungen von Speed4Trade COMMERCE Aufträgen konnten beim Auftragsstatuswechsel verloren gehen. Dies wurde korrigiert.128446
4.12.29.3IMPROVEMENTBei neuen Amazonaufträgen wird das LatestShipDate (spätestes Versanddatum) unter den Zusatzdaten gespeichert.126816
4.12.29.3CHANGEHärtung der Amazon SP API bzgl. Abruf des Auth-Tokens.128216
4.12.29.3IMPROVEMENTErweiterung der möglichen Attribute für Amazon um Batteriegewicht und Lithiumanteil.122661
4.12.29.3IMPROVEMENTDie eBay-Titelgenerierung für KUMAsoft Artikelimporte wurde um die Platzhalter “PS” und “KW” erweitert.125861
4.12.29.1FIXWurde im eBay-Artikeledit die vererbte Kategorie überschrieben, konnte beim Aufruf der Maske vereinzelt die falsche Kategorie angezeigt werden. Dies wurde korrigiert.127546
4.12.28.10FIXDas Einstellen von FBA-Angeboten (Fulfilled by Amazon) war defekt. Dies wurde korrigiert.127218
4.12.28.9FIXDurch Aktualisierungsimporte über den Artikelimport (CSV) konnte die Markierung für Setartikel unbeabsichtigt entfernt werden. Dies wurde korrigiert.128068
4.12.28.4FIXDie Schaltfläche “Angebote aktualisieren” beim Artikelimport gilt nur für eBay. Text und Aktivierung der Schaltfläche entsprechend angepasst.127675
4.12.28.4CHANGEDie URL zum Aufruf des Supportcenters hat sich geändert. Ggf. ist eine Anpassung in der Firewall notwendig um die neue URL aufrufen zu können. Alt: sas.s4t-service.de/rest/* Neu: sas.emmida.com/rest/*127036
4.12.27.5FIXBeim Mehrfacheditieren von Medienbausteinen wurde die Vorschau-URL nicht korrekt zusammengebaut. Diese Vorschau wurde korrigiert.127784
4.12.27.3CHANGENeue Webservice-API-Calls: updateTextModuleTypes und updateImageModuleTypes hinzugefügt.127032
4.12.27.1CHANGEAmazon FBA Aufträge werden nichtmehr durch ein Prioritätskennzeichen markiert.127531
4.12.26.6FIXSammlung weiterer kleinerer Korrekturen und Verbesserungen an der Amazon SP API Schnittstelle für die Bereiche FBA und SFP.127602
4.12.26.4FIXAmazon FBA Aufträge werden erst aus dem Rückstand genommen, wenn Adressdaten im Auftrag vorhanden sind.127530

Änderungen durch Update auf Version 4.12.28 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version

ab VersionArtRelease NoteTicket
4.12.25.11CHANGEDie Shipcloud Versandkonfiguration wurde um die optionalen Felder: Zusätzlicher Service, Format des Versandlabels und Format des Retourenlabels erweitert.127119
4.12.25.11FIXDie Software hat Fehlermeldungen beim Versenden von OTTO Market Aufträgen nicht korrekt verarbeitet. Dadurch kann der Versandstatus zwischen Speed4Trade CONNECT und OTTO Market abweichen. Dies wurde korrigiert.127474
4.12.25.5CHANGEDie Amazon SP API Schnittstelle zur Auftragsabholung ist ab dieser Version im Standard aktiv. Nach der Installation muss die Authentifizierung der SP API für die Amazon-Accounts durchgeführt werden.127385
4.12.24.3FIXDie Aktualisierung des Streichpreistyps bei eBay-Angeboten war defekt. Dies wurde korrigiert.126920
4.12.24.3CHANGEDer Webservice-API-Call fetchOrders unterstützt nun die Filterung auf Auftragskennzeichen.126517
4.12.23.7NEWNeuen Webservice-API-Call CreateOrderDocuments erstellt. Der Belegdruck kann nun auch über den Webservice ausgelöst werden.126110
4.12.23.6CHANGENach erfolgreichem Authentifzieren der Amazon SP API für einen Account wird dieser automatisch im Browser abgemeldet um so das Authentifzieren weiterer Accounts zu erleichtern.126849
4.12.23.3CHANGEUnvollständig hochgeladene Speed4Trade-COMMERCE-Variantenangebote werden nun standardmäßig unter den vorbereiteten Angeboten angezeigt. Der Filter “Unvollständig” kann weiterhin verwendet werden um diese gezielt auszublenden.125024
4.12.23.3IMPROVEMENTDie Amazon-Angebotstabellen wurden um die Spalte Matchcode (inkl. Filteroption und Sortierung) erweitert.125276
4.12.23.1CHANGEAnpassungen an der OTTO Market Schnittstelle entsprechend der aktuellen Schnittstellenspezifikation. OTTO Market kann weiterhin unverändert verwendet werden.120766
4.12.21.6CHANGEAnpassungen bzgl. neuer Schnittstelle für Amazon (SP API).126602
4.12.21.3FIXBei bestimmten Sonderzeichen in der internen Artikelnummer konnte der Bulk-Abgleich für eBay (Preise und Bestände) nicht ausgeführt werden. Dies wurde korrigiert.126234
4.12.21.3FIXFür die Reihenfolge der übertragenen Bilder bei eBay-Angeboten wurden nicht immer korrekt die Priorität aus den Artikeldaten berücksichtigt. Dies wurde korrigiert.125325
4.12.19.10CHANGEArtikelgrunddaten um den Grundpreistyp: “m³” erweitert.126016
4.12.18.3FIXIst das Abholen von Kaufland.de-Aufträgen einmal fehlgeschlagen so wurde die Datumsgrenze bei der nächsten Auftragsabholung nicht korrekt berücksichtigt. Dies wurde korrigiert.125648
4.12.18.1FIXBei der Vererbung von Amazon Versandvorlagen konnte im Artikel fälschlicherweise weiterhin die Vererbung angezeigt werden obwohl diese zwischenzeitlich durch einen direkt gesetzten Wert überschrieben wurde. Dies wurde korrigiert.124056
4.12.16.3CHANGEDie maximale Zeichengrenze für Bild-URLs wurde auf 500 Zeichen (früher 200) erhöht.125299
4.12.16.2FIXAngebote wurden bei Änderungen an der “Abverkauf”-Option bei Shopware-Variantenartikeln nicht zum Aktualisieren vorgemerkt. Dies wurde korrigiert.124657
4.12.16.1CHANGEAktualisierung der Amazon-Kategoriedaten (XSD). Hinweis: Aktualisierung der Stammdaten sind je Software-Instanz erforderlich.124934
4.12.15.2FIXBeim Bearbeiten von Artikeln wurde in der Bildermaske unnötigerweise eine Abfrage von Benutzerzugangsdaten angezeigt. Dies wurde korrigiert.125022
4.12.14.4FIXBei einer bestimmten Vorgehensweise OTTO Market Aufträge auszuliefern wurden nach der Auslieferung fälschlicherweise erneut Bestandsreservierungen für die Auftragspositionen angelegt. Dies wurde korrigiert.122650
4.12.14.2FIXAufklappen / Erweitern von Variantenartikeln in der Artikelliste nur über Umwege möglich. Wurde korrigiert.124849
Änderungen durch Update auf Version 4.12.15 ausgehend von der letzten veröffentlichten Version
ab Version Art Release Note Ticket
4.12.13.4 CHANGE Bei den Paketdaten im Auftrag wird der Paketstatus angezeigt. 112240
4.12.13.1 IMPROVEMENT Übergabe von Medien an Speed4Trade COMMERCE. Um Medien verwenden zu können ist auch ein Shopupdate notwendig. 121883
4.12.12.10 CHANGE Bei OTTO Market Aufträgen werden Rabatte bei den Auftragspositionen berücksichtigt und gespeichert. 124343
4.12.12.3 FIX Für eBay-Variantenangebote mit Variantenattributverdichtung hat der IABA unter bestimmten Umständen keine Bestandsänderung durchgeführt. Dies wurde korrigiert. 124274
4.12.11.7 FIX Der Webservice-API-Call fetchOffers war für Speed4Trade COMMERCE defekt. Dies wurde korrigiert. 124120
4.12.11.7 CHANGE Aktualisierung der Amazon-Kategoriedaten (XSD). Hinweis: Aktualisierung der Stammdaten sind je Software-Instanz via Job „Amazon-Marktplatzkategorien aktualisieren“ erforderlich. 123224
4.12.10.1 FIX Die Ausführung von File-API Jobs konnte fehlschlagen. Dies wird mit dem Update korrigiert. 123210
4.12.9.3 CHANGE Der Response des Webservice-API-Call FetchAccountCategories wurde für Kaufland.de um die ID der Elternkategorie erweitert. 123292
4.12.9.1 FIX Beim Versenden von Lieferanten-E-Mails wurden nicht alle E-Mailplatzhalter korrekt ersetzt. Dies wurde korrigiert. 123330
4.12.8.3 FIX Beim Aktualisieren von eBay-Angeboten werden die Preisvorschlagsgrenzwerte nur übertragen wenn die Option auch aktiv ist. Dadurch können unnötige Fehler beim Upload vermieden werden. 122206
4.12.8.2 IMPROVEMENT Härtung des IABA-Prozesses für Amazon. 122454
4.12.8.1 CHANGE Aktualisierung des Webservice-API-Call UpdateAccountCategories für Speed4Trade COMMERCE. 122977
4.12.7.10 CHANGE Anpassung der Kaufland.de Schnittstelle bzgl. Auftragsabholung. Ab dem 15.03. werden neue Aufträge als Avise initial im Rückstand angelegt. 120982
4.12.7.6 IMPROVEMENT Umstieg auf neue Bulk-API zur Aktualisierung von eBay-Angeboten. 112658
4.12.7.3 CHANGE Aktualisierung der Amazon-Kategoriedaten (XSD). Hinweis: Aktualisierung der Stammdaten sind je Software-Instanz via Job „Amazon-Marktplatzkategorien aktualisieren“ erforderlich. 122173
4.12.7.1 CHANGE Aktualisierung der Versanddienstleister für Kaufland.de. 116795
4.12.6.7 CHANGE Die Pflichtfeldprüfung im Kundendatensatz bzgl. Anrede wurde entfernt. 122757
4.12.6.7 FIX Das Abspeichern der Stücklistendaten von TecDoc konnte fehlschlagen. Dies wurde korrigiert. 122841
4.12.6.5 CHANGE OTTO Market Auftragsabholung im Bezug auf Systemneustarts gehärtet. 122605
4.12.5.5 CHANGE Das Kontextmenü in der Liste der zu aktualisierenden Amazonangebote wurde um die Option “Angebot anzeigen” erweitert. 57972
4.12.5.1 CHANGE Anpassungen am KUMAsoft-Artikelimport. Fallback zur Herstellerinformation via Spenderfahrzeug. Änderung der Bezeichnung der eBay-Artikelmerkmale bzgl. OE/OEM Nummern. 120583
4.12.4.5 FIX In seltenen Fällen konnte die Auftragsstatusübermittlung via Job einzelne Aufträge auslassen. Dies wurde korrigiert. 121895
4.12.4.3 IMPROVEMENT Die Webservice-API-Calls UpdatePrices und UpdateItems wurden für Magento um ein Lösch-Flag für Staffelpreise erweitert. 119166
4.12.4.2 FIX Für die Aktualisierung von Dapartoangeboten gibt es eine extra Schnittstelle wenn sich nur Preise geändert haben. Es gab Fälle in denen unnötig die gesamten Produktinformationen übertragen wurden. Dies wurde korrigiert. 120958
4.12.3.7 FIX Beim Versenden von OTTO Market Aufträgen wurden nicht immer alle Bestandsreservierungen korrekt aufgelöst. Dies wurde korrigiert. 121099
4.12.2.7 IMPROVEMENT Die Artikelliste wurde für MagentoCommerce um die Filter “Gesperrt für Webseite” und “Gesperrt für Account” erweitert. 118476
4.12.2.1 IMPROVEMENT Für Amazon-B2B-Aufträge kann in den Accounteinstellungen gewählt werden ob der Steuersatz ausgehend vom Mandantenland oder Ziellieferland verwendet werden soll. 117264
4.12.1.5 FIX Die Wartungscentermeldungen von eBay-Rückzahlungsfehlern können wieder Bestätigt werden. 121536
4.12.1.4 IMPROVEMENT Die Option “Im Menü ausblenden” kann für Magento-Kategorien gesetzt werden. 118793
4.12.1.3 FIX Funktion der Angebotsfilter (Titel und Preis) für OTTO-Market wurde wiederhergestellt. 121373

Wir sollten uns kennenlernen!

Sprechen Sie mit uns über Ihr nächstes Digitalvorhaben.

Diese Kunden vertrauen uns

A.T.U Auto-Teile-Unger GmbH & Co. KG
Werner Lott Kfz- und Industriebedarf GmbH
Continental Reifen Deutschland GmbH
MEYLE AG
DIEDERICHS Karosserieteile GmbH
Pneuhage Fleet Solution GmbH
* Vielen Dank, dass Sie die erforderlichen Felder ausfüllen.