Bitte aktivieren Sie Java-Script in Ihrem Browser um diese Seite nutzen zu können.

Speed4Trade CONNECT

Navigation: Teil IV - Modulfunktionen > Kaufland.de > Aufträge

Aufträge fertigstellen

Scrollen Vorher Startseite Nächste Mehr

In diesem Beitrag wird dargestellt, wie der Workflow zur Auslieferung von Kaufland.de-Aufträgen funktioniert.  Die Informationsübermittlung an Kaufland.de wird über einen Automatismus gebündelt ausgeführt. Dies betrifft alle Auftragsdaten. Erreicht ein Kaufland.de-Auftrag einen der entsprechenden Auftragsstatus, oder wird ein Teillieferungspaket angelegt, erfolgt für diesen Auftrag ein Eintrag in einer  Warteschlange. Diese Warteschlange wird regelmäßig durch den vorher genannten Automatismus abgearbeitet.

 

Neu ab Version: 4.12.7. Käufer bekommen ab dem 15.03.2022 auf dem Marktplatz ein Zeitfenster zur Stornierung von etwa 15 Minuten. Aufträge die noch in diesem Status liegen werden in der Software im Rückstand mit dem Rückstellungsgrund Kaufland.de Auftragsavise angelegt. Dies passiert damit bereits Reservierungen angelegt werden können.

 

Kaufland.de Aufträge die bereit für den Versand sind zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

Auftragsstatus: Bestätigt/Versand

Rückstellungsgrund: Leer

 

Versenden der Aufträge

Um Aufträge erfolgreich als versendet zu melden, sind Paketdaten notwendig. Diese werden in den Aufträgen unter Pakete gepflegt.

 

1. Auftrag der vollständig mit einem einfachen Paket versendet werden kann.

Vorgehensweise:

Paketdaten im Auftrag pflegen. Mindestens notwendig sind:

oVersanddienstleister (Muss in den Kaufland.de-Accountsettings mit einem passenden Versanddienstleister gemappt sein)

oPaketnummer

oEine Zuweisung der Auftragspositionen zum Paket ist nicht notwendig, wenn alle Positionen im selben Paket versendet werden

oPaket mit OK Bestätigen

oAuftrag speichern

oAuftrag in der Auftragsliste markieren und über die Schaltfläche Auftrag ausgeliefert als abgeschlossen markieren

oDer Auftrag wird in den Status Versendet/Offene Zahlungen verschoben und mit dem Auftragskennzeichen Ausstehende Übertragung des Auftragsstatus an Marktplatz versehen. (Wurde der Auftrag bereits als bezahlt markiert, dann wird der Status Versendet/Offene Zahlung entsprechend des Workflows übersprungen und direkt Versendet/Fertig gesetzt.)

 

2. Teillieferungen

Die Vorgehensweise bei einer Teillieferung ist sehr ähnlich zu 1. Es gibt zwei Unterschiede. Eine Zuweisung der Auftragspositionen zu den Paketen ist nun zwingend notwendig. Außerdem darf der Auftrag erst über die Schaltfläche Auftrag ausgeliefert als versendet markiert werden, wenn alle Auftragspositionen im Auftrag je einem der Pakete zugewiesen wurden.

Vorgehensweise:

Paketdaten im Auftrag pflegen. Notwendig sind:

oVersanddienstleister (Muss in den Kaufland.de-Accountsettings mit einem passenden Versanddienstleister gemappt sein)

oPaketnummer

oEine Zuweisung der Auftragspositionen zum Paket muss vorgenommen werden.

oPaket mit OK Bestätigen

oAuftrag speichern

oDer Auftrag wird mit dem Auftragskennzeichen Ausstehende Übertragung des Auftragsstatus an Marktplatz versehen und entsprechend vom Automatismus berücksichtigt

oDies kann so oft wiederholt werden, bis im Auftrag alle Positionen in Paketen hinterlegt sind

oWurde die letzte Auftragsposition einem Paket zugewiesen, dann kann der Auftrag abschließend über die Schaltfläche Auftrag ausgeliefert als ausgeliefert markiert werden

 

Übermittlung der Auftragsstatus und Teillieferungen durch den Automatismus

Aufträge, die aktuell in der Warteschlange eingetragen und noch nicht an Kaufland.de übermittelt wurden, werden durch das vordefinierte Auftragskennzeichen Ausstehende Übertragung des Auftragsstatus an Marktplatz gekennzeichnet. Nach erfolgreicher Übermittlung durch den Automatismus wird das Auftragskennzeichen entfernt. Sollte die Übertragung fehlschlagen (z. B. fehlende Trackingnummer beim Paket), wird das Auftragskennzeichen zur Ausstehenden Übertragung entfernt und das Auftragskennzeichen Versand fehlgeschlagen wird stattdessen gesetzt. Der Auftrag wird außerdem in den Rückstand verschoben. Die Auftragsliste kann gezielt nach diesen Auftragskennzeichen gefiltert werden. In den Auftragsbemerkungen wird die Antwort von Kaufland.de gespeichert. In dieser steht beschrieben, warum der Auftrag nicht als versendet gemeldet werden konnte. Sie können die Daten im Auftrag korrigieren. Damit der Auftrag bei der nächsten Ausführung des Automatismus erneut übertragen wird, muss der Auftrag wieder in die Queue eingeordnet werden. Bei Teillieferungen genügt es, den Auftrag wieder in den Status Bestätigt/Versand zu setzen. Bei Vollieferungen muss der Auftrag zusätzlich nochmal ausgeliefert (Schaltfläche Auftrag ausgeliefert) werden. Ist der Vorgang nach Korrektur der Daten dann erfolgreich, werden die Auftragskennzeichen entfernt.