Jahresrückblick 2019

Was war in diesem Jahr los?

Wir laden Sie ein zu einem Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr 2019!

Großer Speed4Trade-Jahresrückblick 2019

Das Jahresende rückt immer näher. Gefühlt ist es noch ganz surreal für uns, dass 2019 bald schon wieder Geschichte sein soll. Geht es Ihnen auch so? Viel zu schnell ist das Jahr vorbeigezogen. Mittlerweile ist es für uns zur liebgewonnenen Tradition geworden, hier im Blog mit Ihnen auf die Highlights des Jahres zurückzublicken. So auch dieses Mal.

Mit einem Klick auf die Überschriften oder auf die Links im Text gelangen Sie zum jeweiligen Blogbeitrag.

Marktplatz real.de verbessert Fahrzeugteilesuche
Wenn ein Marktplatz bessere Bedingungen für Teilesuchende schafft, freut das den Kunden aber auch den Händler! Eine verbesserte Filteroption innerhalb von real.de für eine genauere Bestimmungsmöglichkeit des Fahrzeugtyps. Eine tolle Neuerung für die Speed4Trade-CONNECT-Nutzer mit Autoteile- und Reifensortiments-Fokus. Wer noch unsicher war, ob er den Handelsplatz als zusätzlichen Verkaufskanal für Reifen- und Teilesortimente anbinden sollte, bekam dadurch einen guten Grund mehr dafür.

Neue Anbindung an ALFAH Parts
Im Juli begrüßten wir einen neuen Marktplatz in der Riege unserer Speed4Trade-CONNECT-Marktplätze. Das auf Originalersatzteile spezialisierte ALFAH Parts bietet den vermutlich größten Ersatzteile-Marktüberblick in Deutschland. ALFAH Parts hatte die Anbindung an Speed4Trade CONNECT mittels dessen offener Schnittstelle selbst geschaffen (Schnittstellen können durch einen Integrationspartner oder die eigene IT-Abteilung angebunden werden). Neben Amazon, eBay oder Tyre24 steht ALFAH Parts nun als zusätzlicher Vertriebskanal zur Verfügung und ist vor allem für Händler von Kfz-Originalersatzteilen definitiv einen Blick wert.

Neue Studienreihe AA-STARS
In der zweiten Jahreshälfte erschien mit dem Autoteile-Shop-Index AA-STARS die erste Studie von Speed4Trade. Der Index identifiziert die marktführenden Teile-Online-Shops und erscheint künftig voraussichtlich zweimal pro Jahr. Die Erkenntnisse darin könnten alle Automotive-Aftermarket-Shopbetreiber interessieren, die ihre Position sowie die aktuelle Marktverteilung einsehen wollen. Hier können Sie ihn kostenlos herunterladen.

Automotive-Veranstaltungen im Fokus
Ganz klar wichtig für uns waren die vielen Events mit Automotive-Schwerpunkt. Denn wir wollen keinen Trend verpassen und ganz nah dran sein, wenn wichtige Zukunftsprognosen gewagt werden. Diese standen vor allem im Frühjahr auf der Agenda: Für das 3. wolk after sales experts Aftermarket Forum in Frankfurt am Main und die 10. CLEPA Aftermarket Conference in Brüssel fungierten wir als Sponsor. Auch die „Automobilwoche-Konferenz“ in München, bei der wir zum ersten Mal dabei waren, glänzte mit tollen Vorträgen zum Thema „Smart Data Car Data – Digitalisierung in der Autobranche“.

2020 freuen wir uns auf die Automechanika Frankfurt, bei der wir wieder als Aussteller vor Ort sein werden.

Events bei Lösungspartnern
Bei Events wie dem „SAP Business One Usertreffen“ der neumeier AG, der Hausmesse der CVS Ingenieurgesellschaft und dem Automotive-Day von prisma informatik im Spätherbst kamen wir mit unseren Lösungspartnern zusammen. Und im Herbst jagte ein Event das nächste.
Im Laufe des Jahres waren wir so u. a. noch bei

  • dem von uns mitgesponsorten ibi-research-Forum zum B2B-E-Commerce in Frankfurt
  • der K5 Future Retail Conference und dem eBay Open Deutschland in Berlin
  • der gigantischen Digital X in Köln
  • dem DIGITAL FUTUREcongress in Essen
  • dem Work & Drive-Event des Händlerbunds in Wolfsburg (auch als Sponsor) und der
  • Stahlgruber-Leistungsschau Nürnberg.

Ein sportliches Event, das immer ein besonderes Highlight für uns darstellt, war die Teilnahme am Nordoberpfälzer Firmenlauf (NOFI-Lauf). Hier fungieren wir jedes Jahr als Sponsor und gingen 2019 mit einem 12-Mitarbeiter-starken Läuferteam (sogar mit Geschäftsführer Sandro Kunz) an den Start. Der insgesamt 10. Lauf fand auf einer ca. 7,7 Kilometer langen, anspruchsvollen Strecke durch unsere Nachbarstadt Weiden statt. Jedes Mal ein großer Spaß für die ganze Belegschaft!

Erfolgsfaktoren & eine neue Erfolgsgeschichte
2019 erschien der Trendreport 01/2019 (die dritte Ausgabe folgt Anfang 2020), ein neues Whitepaper mit zwölf Erfolgsfaktoren für den Aufbau digitaler Handelsplattformen und eine neue Success Story zum Projekt mit unserem Kunden thyssenkrupp Bilstein. Alle Drei finden Sie auf unserer Download-Seite.

Blog-Gastbeiträge & Start der neuen Expertenbeitrags-Blogkategorie
Im Blog war dieses Jahr mehr Bewegung. Wir haben die Blogoptik an moderne Nutzergewohnheiten angepasst und auch inhaltlich für mehr Abwechslung gesorgt. Zwei Gastautorenbeiträge brachten frische Sichtweisen und hilfreiche Tipps. Prisma informatik schrieb über die  „Chancen im Automotive-Sektor“ und real.de gab vor kurzem Tipps für den erfolgreichen Verkauf auf Marktplätzen. Außerdem haben wir eine neue Beitragsserie im Speed4Trade-Blog gestartet, die Experten-Blogbeitragsreihe mit künftig regelmäßig erscheinenden Beiträgen zu aktuellen eCommerce- und Aftermarket-Themen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung zu den Themen!

Veröffentlichungen in Fachmedien

Veröffentlichungen in der Fachpresse
Vielleicht haben Sie ab und zu unseren Namen in einer Zeitschrift gelesen? Denn 2019 wurde in der Tat häufig über unsere Lösungen und Produkte berichtet. Geschrieben haben über uns unter anderem die Automobilwoche, amz – auto motor zubehör, kfz-betrieb, Neue Reifenzeitung und Auto Räder Reifen – Gummibereifung, was uns natürlich sehr gefreut hat. Speed4Trade-eCommerce- und Aftermarket-Experte Wolfgang Vogl war zudem gern eingeladener Interviewpartner. Die Berichte und Interviews finden Sie im Pressespiegel.

Kundenumfrage zu Marktplätzen
Welche Marktplätze wünschen sich unsere Händler? Wir wollten es genau wissen und haben darum eine Kundenumfrage durchgeführt. Viele aufschlussreiche Antworten und spannende Verkaufskanäle wurden eingereicht. Dafür vielen Dank an alle Umfrageteilnehmer!

Die Anbindung des am meisten gewünschten Marktplatzes wurde jetzt ins Rollen gebracht: In Kürze wird Cdiscount innerhalb der eCommerce-Software Speed4Trade CONNECT verfügbar sein. Platz zwei und drei belegten hood.de und TEILeHABER. Zu hood.de werden Sie in Kürze mehr von uns erfahren und dem Drittplatzierten, TEILeHABER, werden wir uns nächstes Jahr zuwenden und eine Anbindungsmöglichkeit überprüfen. Bleiben Sie also gespannt!

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Blog-Jahresrückblick unserer Redaktion gefallen hat!
Wir wünschen Ihnen schon einmal ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr! Wir lesen uns wieder hier im Blog, im Newsletter oder in Social Media, wenn Sie mögen.


Ähnliche Beiträge:


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

35 + = 37