Speed4Trade beim „careerday 2016“

Studierende der OTH Amberg-Weiden lernen attraktiven regionalen IT-Arbeitgeber am „Puls der Digitalisierung“ kennen

Altenstadt, 20.05.2016: Die Bedeutung gut ausgebildeter Fachkräfte für die Unternehmen in der Region wächst: Talentierter Nachwuchs ist gefragter denn je. Der jährliche „careerday“ auf dem Hochschulgelände der OTH Amberg-Weiden bietet Unternehmen und Studierenden die Chance, einander zu „finden“. eCommerce-Spezialist Speed4Trade sucht ambitionierte Softwareentwickler, Projektleiter sowie Medienprofis, die im eCommerce-Umfeld tätig werden wollen.

Speed4Trade bei careerday 2016 der OTH Amberg-Weiden

Brücke zwischen Theorie und Praxis
Die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens hängt entscheidend von seinen Mitarbeitern ab. Motivierte Mitarbeiter, die Chancen und Verbesserungspotentiale erkennen und gefördert werden, stärken ein Unternehmen nachhaltig. Mit Veranstaltungen wie dem „careerday“ am 11. Mai 2016 in Amberg schlägt die Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden in Kooperation mit der Wirtschaft eine Brücke zwischen akademischer Theorie und beruflicher Praxis. Die Studierenden können sich über Karrieremöglichkeiten informieren und ihr berufliches Netzwerk um wichtige, neue Kontakte erweitern.

Nachwuchskräfte für zukunftsträchtige Branche gesucht
Als Vertreter der IT-Branche präsentierte sich das Softwarehaus Speed4Trade aus Altenstadt. Der inhabergeführte IT-Arbeitgeber treibt mit seinen Softwarelösungen den stetig wachsenden eCommerce- und Online-Handel voran. Mit ausgefallenen Postkarten und dem Spruch „Du l(i)ebst digital! Gefällt uns.“ machte der Softwarehersteller in Amberg auf sich aufmerksam – und auf attraktive Karrierechancen in einer zukunftsträchtigen Branche am „Puls der Digitalisierung“. Um Wachstum und Erfolg auch personell abzusichern, sucht das Unternehmen aktiv junge Talente zur Verstärkung seines Teams. Gesucht werden Projektleiter/-innen, Softwareentwickler/-innen sowie Medienprofis und Designer, die sich im Produkt- und Branchenumfeld des dynamischen eCommerce-Marktes verwirklichen wollen. Während des laufenden Studiums unterstützt Speed4Trade Praktika und Abschlussarbeiten: Hier ist das Themenpotenzial in Einsatzbereichen wie Software- und Produktentwicklung, Vertrieb oder Marketing vielfältig.

Sandro Kunz, Geschäftsführer von Speed4Trade, der ebenfalls vor Ort war: “Wir suchen regelmäßig qualifizierte, kreative Köpfe, die das erworbene Wissen aus dem Studium bei uns in der Praxis anwenden möchten. Bei uns sind sie von Anfang an fester “Bestandteil” des Teams und übernehmen von Beginn an Verantwortung für eigene Projekte.”

Weitere Informationen zu aktuellen Stellenangeboten und Karrieremöglichkeiten bei Speed4Trade sind zu finden unter http://goto.speed4trade.com/karriere

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe. Das Zeitlimit wurde überschritten. Bitte laden Sie die Seite erneut.