Neue Verkaufsplattformen im E-Commerce

Netzwerke und Verkaufsplattformen im Visier

Neue Verkaufsplattformen im eCommerceAktuell treten neue Netzwerke in Form gemeinsamer Verkaufsplattformen wieder verstärkt in den Markt. Meist mit äußerst ehrgeizigen Zielen, es mit den Großen à la Amazon oder Zalando aufzunehmen.

Anders als bei Einkaufskooperationen, stehen die Partner bzw. Händler innerhalb einer Verkaufsplattform in Konkurrenz zueinander. Was ist also das Ziel eines solchen Netzwerkes? Der Vorsatz und die Hoffnung der Netzwerkpartner sind ganz klar: Mehr Kunden und mehr Umsatz durch die Aktivitäten im Netzwerk zu bekommen.

Auf die Frage, ob diese Forderung erfüllt werden kann, kommt man relativ schnell zu dem Schluss: Das alles Entscheidende für den Erfolg ist die Akquise-Leistung der Plattform für seine angeschlossenen Händler. Die Frage ist: Wer bringt die Kunden auf den Marktplatz? Wer investiert ins Marketing? Ohne Marketing kein Traffic, ohne Traffic keine Conversion, ohne Conversion kein Umsatz. So einfach ist das. Es gilt also genau zu prüfen, was dahinter steckt und ob sich eine Teilnahme wirklich lohnt.

Der treffende und gleichzeitig kritische Fachbeitrag von Wolfgang Vogl – Director Business Development bei Speed4Trade – wurde auf ChannelPartner.de publiziert.

Posted in:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe. Das Zeitlimit wurde überschritten. Bitte laden Sie die Seite erneut.