Variantenartikel auf eBay

Frage:

Wie werden auf eBay Artikelvarianten unterstützt?

Antwort:

eBay erlaubt bis zu 5 unterschiedliche Variantenmerkmale pro Angebot. Damit kann ein Artikel in verschiedenen Ausführungen und Stückzahlen in einem einzigen Angebot (spart Gebühren) eingestellt werden (auch zu unterschiedlichen Festpreisen; maximal 120 Artikelvarianten).

Die Unterstützung von Varianten ist auf bestimmte Kategorien beschränkt. Diese können unter http://pages.ebay.de/help/sell/listing-variations.html eingesehen werden.

In bestimmten Kategorien sind die zulässigen Werte durch eBay vorgegeben (z.B. Farbe: Rottöne, Blautöne usw.). Im Normalfall gibt es aber ebenfalls von eBay vorgegebene Merkmale für Freitexteingaben (für Farbe ist das z.B. „exakte Farbe“). Über die emMida Variantenpflege können marktplatzspezifische Synonyme sowohl für Merkmale als auch für Werte gepflegt werden, um diese eBay Vorgaben zu erfüllen. Ob es dabei sinnvoller ist, die Merkmalbezeichnung oder die Werte umzuschreiben, muss am Einzelfall entschieden werden.

In emMida erfolgt die Generierung von Varianten in den Artikelgrunddaten ausgehend vom Hauptartikel durch die Variantengenerierung. Dabei werden durch die Zuordnung von Eigenschaften (z.B. Farbe, Größe) und Werten (z.B. Farbe: rot, blau, und Größe: S, M, L) automatisch die entsprechenden Variationen angelegt. Alternativ ist es über die Funktion Varianten-Zuordnung umgekehrt auch möglich, bereits vorhandene Varianten einem Hauptartikel zuzuordnen.

Um das Vorbereiten von Angeboten für bestimmte Varianten zu verhindern bzw. die maximale Anzahl von 120 Unterartikeln nicht zu überschreiten,  besteht die Möglichkeit, die Einstellmenge für ungewünschte Varianten auf -1 zu stellen. Die Software übergeht diese Artikel dann direkt beim Generieren und legt kein Angebot dafür an. Diese Funktion findet nur bei eBay-Angeboten Anwendung.

Die Variantenmerkmale dürfen sich nicht mit den im Hauptartikel gepflegten Attributmerkmalen überschneiden. Das heißt, die Eigenschafts-Bezeichnung (z.B. „Farbe“) darf bei den Artikeln nicht noch separat als Attribut angegeben werden. eBay sieht diese doppelte Information als Fehler an und der Upload schlägt fehl. In den Attributen des Hauptartikels sollten somit nur Eigenschaften enthalten sein, welche keine Variation beschreiben, sondern allgemeingültig sind.

Die Variantenwerte werden nach der in emMida gepflegten Sortierung an eBay übertragen. Ist keine Sortierung angegeben, werden numerische Werte numerisch, andere Werte alphabetisch sortiert übertragen.