Aktuelle Abmahnwelle: Impressumspflicht bei Facebook richtig umsetzen

FacebookAus aktuellem Anlass und weil einige unserer Kunden bereits mit einer eigenen Facebook Fanseite präsent sind, teilen wir hier auf unserem Blog diverse Beiträge, zum Thema Impressumspflicht bei Facebook, auf die wir in diesen Tagen immer wieder stoßen.

Die Impressumspflicht besteht auch für Facebook-Fanseiten. Aktuell sind unzählige Fanseiten von einer Abmahnwelle betroffen. Die Kanzlei HWK mahnt im Namen der Binary Services GmbH massenhaft Facebook-Fanseiten mit unvollständigem Impressum ab. Wir zeigen Ihnen, wir Sie sich schützen können.

Anzahl der Abmahnungen nimmt ständig zu
Abmahnungen wegen Impressumsfehlern nehmen in letzter Zeit enorm zu. Unter anderem werden diese durch die Kanzlei HWK versendet, die den Impressumsfehler für ein Unternehmen Binary Services GmbH geltend macht. Im Visier sind vor allem Fanseiten, auf denen entweder kein Impressum vorhanden ist oder dieses in der Infoseite eingetragen wurde, erklärt Rechtsanwalt Sören Siebert. Die Kanzlei Siebert vertritt Abgemahnte gegen die Abmahnungen der Kanzlei HWK.

Das rechtssichere Impressum bei Facebook
Damit ein Impressum rechtssicher ist, muss es unter anderem für jeden Nutzer einfach erkennbar sein. Dieses einfach auf die Infoseite zu setzen, reicht daher nicht aus. Eine Rubrik „Impressum“, „Kontakt“ oder „Über uns“ ist dazu geeignet, da sie kennzeichnen, dass sich dort die Kontaktdaten befinden. Zudem sollte das Impressum mit höchstens 2 Klicks erreichbar sein. Stellen Sie zudem sicher, dass das Impressum eindeutig ist, wenn Sie es von Ihrer Webseite verlinken. Die Namen auf der Webseite und Facebook-Seite müssen übereinstimmen. Wenn Sie gerade Ihre Fanseite aufbauen, benötigen Sie sofort ein Impressum und nicht erst dann, wenn die Fanseite fertig gestellt ist.

Der vollständige Beitrag steht auf e-recht24.de/… zur Verfügung

Weitere lesenswerte Beiträge zur richtigen Umsetzung der Impressumspflicht bei Facebook im Detail:
allfacebook.de/…
t3n.de/news/…

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die vorstehend geäußerte Auffassung der Rechtslage unverbindlich ist.

Posted in:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe. * Das Zeitlimit wurde überschritten. Bitte laden Sie die Seite erneut.