Neue eBay-Zahlungsabwicklung: Wichtige Änderungen für Verkäufer

Verkäufer-News eBay Deutschland

eBay hat es in seinen letzten Verkäufer-Newslettern angekündigt, ab Sommer 2012 wird die neue eBay-Zahlungsabwicklung für alle Verkäufer auf eBay.de und eBay.at eingeführt. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Änderungen von der offiziellen eBay-Seite zum Thema „Neue eBay-Zahlungsabwicklung für gewerbliche Verkäufer“ zusammengefasst:

Was ändert sich
Die neue Zahlungsabwicklung auf eBay folgt zukünftig einem grundsätzlich geänderten Workflow: der Käufer bezahlt an eBay -> eBay informiert den Verkäufer -> der Verkäufer verschickt den Artikel -> eBay bezahlt den Verkäufer aus. Die neue Zahlungsabwicklung löst die bisherige weitestgehend ab.

Notwendige Vorbereitungen, die Verkäufer treffen müssen
Akzeptieren der „Ergänzenden Geschäftsbedingungen für Verkäufer
Wählen einer Auszahlungsmethode
Artikel als verschickt markieren

Ab wann wird die neue eBay-Zahlungsabwicklung eingeführt?
Die neue eBay-Zahlungsabwicklung wird ab Sommer 2012 für alle Verkäufer eingeführt. Gewerbliche Verkäufer werden mindestens 30 Tage im Voraus per E-Mail benachrichtigt, ab welchem Datum die neue Zahlungsabwicklung für sie gilt.

Gebühren
Mit der Einführung des neuen Payment Prozess fallen für Verkäufer keine zusätzlichen Gebühren von Anbietern von Bezahlsystemen mehr an (z.B. für PayPal, Skrill). Dies gilt für alle auf eBay.de und eBay.at verkauften Artikel, sobald ein Verkäufer mit der neuen eBay-Zahlungsabwicklung arbeitet.

Zudem kommen nach der Einführung der neuen eBay-Zahlungsabwicklung im Herbst zur neuen einheitlichen Verkaufsprovision 2 % hinzu (zum Beispiel von 9 % auf 11 %). Dies gilt für alle Verkäufer auf eBay.de und eBay.at, die zu diesem Zeitpunkt bereits mit der neuen eBay-Zahlungsabwicklung arbeiten.

Die aktualisierte einheitliche Verkaufsprovision deckt dann die Bearbeitungskosten für alle verfügbaren Zahlungsmethoden ab (u.a. PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill). Verkäufer bekommen dann für alle Verkäufe nur noch eine einzige Rechnung von eBay, separate Rechnungen von Zahlungsservice-Anbietern entfallen.

Quelle und weitere Infos: sellerupdate.ebay.de/…

Ab wann wird die neue eBay-Zahlungsabwicklung in emMida eCommerce Suite 3 unterstützt
In der emMida-Software wird die neue Zahlungsabwicklung mit dem noch im März kommenden, offiziellen  Release 3.2.2 – soweit es die eBay API schon erlaubt – unterstützt. Die Veröffentlichung des Release werden wir wie gewohnt per E-Mail Newsletter kommunizieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe. * Das Zeitlimit wurde überschritten. Bitte laden Sie die Seite erneut.