eBay: Ist die Löschung negativer Bewertungen im Eilverfahren möglich?

eBay: Ist die Löschung negativer Bewertungen im Eilverfahren möglich?Für eBay Händler sind erhaltene Bewertungen die Vertrauens- und damit Geschäftsgrundlage für zukünftige Kunden. Eine einzige negative Bewertung kann dabei schon zu Umsatzeinbußen führen, weil sich Kunden für einen Verkäufer mit einer „weißeren“ Weste entscheiden. Umso verständlicher erscheint es, dass eBay Händler ein großes Interesse haben, unberechtigte negative Bewertungen auf dem Rechtsweg löschen zu lassen.

Was war geschehen?
In einem aktuellen Verfahren vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf (Urteil vom 28.02.2011 – Az.: I-15 W 14/11) hatte eine Käuferin im November 2010 einen PC-Monitor bei einer Händlerin auf der Auktionsplattform eBay erworben. Nachdem sie den Kaufvertrag widerrief, verweigerte die Verkäuferin die Erstattung des Kaufpreises in Höhe von 144,90 Euro, da der Monitor beim Rückversand aufgrund mangelnder ordnungsgemäßer Verpackung beschädigt worden sei.

Daraufhin veröffentlichte die Käuferin eine negative Bewertung mit folgender Kommentierung: „Finger weg!! Hat seine ware zurückerhalte, ich aber nie mein geld!!!!“. Die Verkäuferin klagte – nachdem sie die Negativbewertung des Käufers erwidert hatte und erfolglos die Löschung der Bewertung vom Käufer verlangte – vor dem Landgericht Düsseldorf auf Löschung der negativen Bewertung, da sie dadurch Umsatzeinbußen erlitten habe.

Entscheidung des Gerichts
Nachdem das LG Düsseldorf die Klage ablehnte, bestätigte das Oberlandesgericht Düsseldorf die Vorinstanz und verneinte im einstweiligen Verfügungsverfahren das Begehren der klagenden Verkäuferin, da es ihr an einem Verfügungsgrund fehle. Die Verkäuferin hatte ihre Rechte selbst bereits dadurch ausreichend gewahrt, dass sie auf der Auktionsplattform auf die negative Bewertung geantwortet hatte. Der Klägerin sei es damit grundsätzlich zuzumuten, eine Entscheidung der Sache im Hauptsacheverfahren abzuwarten, so das Gericht.

Im Eilverfahren sei es jedoch dann möglich, eine Löschung einer eBay Bewertung zu verlangen, wenn besondere Umstände vorliegen. Die streitgegenständliche Bewertung durch die Käuferin war jedoch weder offensichtlich unwahr noch ersichtlich unzulässig und überschreite keinesfalls die Grenze zur Schmähkritik. Auch habe die Verkäuferin nicht darlegen können, dass sie bei ausschließlich positiven Bewertungen deutlich mehr Bestellungen hätte generieren können. Die sofortige Beschwerde der Klägerin sei damit nach Ansicht des OLG Düsseldorf unbegründet.

Fazit:
Die Löschung von negativen Bewertungen im Eilverfahren ist in der Regel nicht möglich, wenn der Verkäufer eine Negativbewertung des Käufers erwidert hat. Etwas anderes gilt jedoch dann, wenn der Antragssteller einen Verfügungsgrund geltend machen kann oder die Bewertung offensichtlich unwahr oder unzulässig ist. Andernfalls ist dem Antragssteller nach der Entscheidung des OLG Düsseldorf die Entscheidung in der Hauptsache zuzumuten.

Quelle: e-recht24.de/…

Posted in:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe. * Das Zeitlimit wurde überschritten. Bitte laden Sie die Seite erneut.