Facebook und Datenschutz: Einbindung des Like-Button

Facebook und Datenschutz: Einbindung des Like-ButtonDer „Gefällt-mir“ oder „Like“-Button von Facebook findet sich auf immer mehr Blogs, Webseiten und Onlineshops. Allerdings wird gerade der Einsatz des Facebook Like-Button von Datenschützern sehr kritisch gesehen. Die ersten Seitenbetreiber, die den „Gefällt-mir-Knopf“ auf ihrer Seite eingebunden haben, wurden bereits abgemahnt.

Im Zusammenhang mit dem Datenschutz bei Facebook ist die Kernfrage, ob IP-Adressen personenbezogene Daten sind. Diese Frage stellt sich nahezu immer, wenn es um den Datenschutz im Internet geht, etwa beim Streit der Datenschutzbehörden mit Seitenbetreibern, die Google Analytics oder Google Adsense eingebunden haben oder im gesamten Bereich datenschutzrechtlicher Fragen des Nutzertrackings.

Sowohl bei Nutzern, die über keinen Facebook-Account verfügen bzw. nicht angemeldet sind, erst recht aber bei angemeldeten Facebook-Nutzern, werden über das Facebook-Plugin zahlreiche Daten an Facebook übertragen, unter anderem auch die IP-Adresse. Juristisch gesehen müssten die Nutzer in diesem Fall in die Datenübertragung einwilligen und etwa über eine Checkbox bestätigen, dass sie mit der Datenübertragung an Facebook einverstanden sind. Die Datenschutzbehörden haben sich im Zusammenhang mit Facebook aber noch nicht abschließend geäußert.

Was können Seitenbetreiber tun?
Die rechtlich sichere Variante wäre, jeden Nutzer gleich zu Beginn des Besuchs auf einer Website mit einer Einwilligung inklusive Checkbox zu konfrontieren. Lehnt der Nutzer die Datenübertragung an Facebook ab, müsste man ihm dann wohl den Zugang zu den Seiten sperren oder eine alternative Version ohne Facebook-Plugin anbieten. Dieses Vorgehen ist – vorsichtig formuliert – nicht sehr praktisch und dürfte für 99 % aller Seitenbetreiber nicht in Betracht kommen.

Jeder Webseitenbetreiber sollte deshalb zumindest in einer Datenschutzerklärung oder einem Facebook-Disclaimer darauf hinweisen, dass der „Like-Button“ auf der Seite eingebunden ist und hier Daten übertragen werden. Das Internet-Rechtsportal e-Recht24.de stellt kostenlos einen entsprechenden Muster-Passus zur Verfügung.

Quelle: e-recht24.de/…

Posted in:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe. * Das Zeitlimit wurde überschritten. Bitte laden Sie die Seite erneut.