EU will Online-Händler zum Versand in alle Mitgliedsstaaten zwingen

EU will Online-Händler zum Versand in alle Mitgliedsstaaten zwingenEs wäre ein Schlag für den gesamten eCommerce: Geht es nach der Europäischen Union, müssen Online-Händler ihre Produkte künftig in allen 27 Mitgliedsstaaten anbieten. Das geht aus einem Richtlinienentwurf vor, der der Financial Times Deutschland vorliegt. Hintergrund ist die Abschaffung von Barrieren im grenzüberschreitenden Online-Handel und die Vereinfachung im europaweiten Versandhandel. Mit dem jetzt bekannt gewordenen Entwurf könnte das allerdings das Aus für viele kleinere Online-Händler bedeuten.

Der ursprünglich angedachte Entwurf, die Verbraucherrechte europaweit zu vereinheitlichen, scheiterte kürzlich am „Egoismus der Mitgliedsstaaten“, das hat zur Folge, dass nahezu jedes Land seine voneinander abweichenden Verbraucherrechte beibehält. Sollte sich der Vorschlag des Europäischen Parlaments durchsetzen, hätte das jedoch zur Folge, dass sich Online-Händler künftig 27-fach absichern müssten, sowohl in den Geschäftsbedingungen als auch bei den Widerrufsbelehrungen – für kleine Unternehmen oft nicht machbar, Rechtsexperte Christian Groß vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) gegenüber der FTD:

“Dann müssten sie die Verbraucherrechte in 27 Ländern beherrschen und sich der Gefahr aussetzen, zum Beispiel in Polen oder Malta verklagt zu werden” … Wer das versäume oder Lieferländer ausklammere, könne rechtlich abgemahnt werden. “Kleinere Händler sind dazu gar nicht in der Lage, sie werden verdrängt werden.”

Auch das Bundeswirtschaftsministerium teilt die Bedenken gegenüber dem vorgelegten Entwurf und wirbt bereits für eine Änderung. Sollte sich der Plan jedoch durchsetzen, könnte der Online-Handel um einen beachtlichen Risikofaktor erweitert werden.

Quelle: ecommerce-lounge.de/…

Posted in:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe. * Das Zeitlimit wurde überschritten. Bitte laden Sie die Seite erneut.