eBay gibt Ergebnis im M-Commerce für 2010 bekannt

eBay fasst die Resultate im Mobile Commerce für das Jahr 2010 in einem Fact Sheet zusammen. Die wichtigsten Fakten daraus sind:

Im Jahr 2010 hat sich bei eBay der Handel über mobile Apps weltweit mehr als verdreifacht. Das Handelsvolumen betrug knapp 2 Milliarden US-Dollar. Mobile Shopping ist im Jahr 2010 mit mehr als 30 Millionen Downloads von eBay-Anwendungen weltweit rasant gewachsen. Nutzer aus über 190 Ländern haben eBay-Apps verwendet.

Mehr als die Hälfte des eBay Mobile-Handelsvolumens im Jahr 2010 kam von außerhalb der USA. Zu den führenden Märkten gehören hier Australien, Kanada, Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Außerhalb der USA sind Deutschland und Großbritannien die führenden eBay Mobile-Märkte mit zusammen fast einem Drittel des eBay Mobile Handelsvolumens im Jahr 2010.

Quelle und weitere Infos: Zum kompletten eBay Mobile Fact Sheet 2010 unter presse.ebay.de/…

Posted in:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe. * Das Zeitlimit wurde überschritten. Bitte laden Sie die Seite erneut.