Wichtige Änderungen für Verkäufer auf eBay in 2010

eBay hat angekündigt, bald wichtige Neuerungen auf der Plattform umzusetzen. Heute schon stellen wir die wichtigsten vor:
1. Bald wird es mehr Verkäufer, die guten Service anbieten, auf eBay geben und von den Sonderleistungen profitieren. Das Handelsvolumen, das für das Power-Seller-Programm benötigt wird, wird gesenkt. Somit können sich mehr Verkäufer für den Status „Verkäufer mit Top-Bewertung“ qualifizieren. Wer gerne mehr über die Bedingungen des Power-Seller-Programms erfahren will, kann sich hier informieren.
2.  Um die gestiegenen Käufererwartungen zu erfüllen und die Servicequalität dauerhaft zu erhöhen, erhöht eBay die Mindestanforderungen für Verkäufer. Ab April 2010 soll der Transaktionsablauf noch reibungsloser und professioneller werden. Genauere Informationen über die Mindeststandards.

3. Die Pflicht des kostenlosen Versandes von Produkten in verschienden Kategorien wird ab dem 8. Februar 2010 abgeschaft und durch neue Obergrenzen für den Versand ersetzt. Dabei richtet sich die Obergrenze an den durchschnittlichen Preisen der deutschen Versanddienstleister. Jedoch ist es weiterhin möglich, als Verkäufer seinen Kunden einen kostenlosen Versand anzubieten. Hier können die Versandobergrenzen eingesehen werden.


Weitere Änderungen treten ab den 23.März in Kraft….



1. Verbesserter Einstellprozess

– Angebote mit mehreren Varianten: Jetzt in noch mehr Kategorien
– Neue Option für Bearbeitungszeit für Vorabverkäufe und Sonder- oder Einzelabfertigungen
– Mitgliedsname als Wasserzeichen: Neuer Bilderservice
– Produktfotos von Verkäufern in eBay-Katalogen

2. Grundsätze & Mehr

– „Gültig bis auf Widerruf “: Angebote ohne Verkäufe enden nach 16 Monaten
– Kategorieänderungen im Februar und März 2010

3. Nützliche Hinweise

– Gebündeltes Bearbeiten: Festpreisangebote schneller ändern
– Tipps zur Verbesserung der detaillierten Verkäuferbewertungen

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe. Das Zeitlimit wurde überschritten. Bitte laden Sie die Seite erneut.